Flughäfen in Japan

Am Flughafen von Japan (日本の空港), wird über Flughäfen in Japan, nach Klassifikation und nach Standort sortiert, sprechen.

Überblick
Basierend auf dem Flughafengesetz wird der Flughafen in Japan nach den Funktionen des Flughafens und der Installations – und Managementeinheiten sowie der Basiseinrichtungen (Landebahn, Rollweg, Landezone, Vorfeld) und Nebenanlagen (Entwässerungsanlage, Beleuchtung, Deckwerk) klassifiziert , Straßen, Parkplätze usw.) und Lastenhefte für die Kosten der Katastrophenvorsorge festgelegt. Darüber hinaus können Passagierterminals, Umschlageinrichtungen, Betankungseinrichtungen usw. von dem Land, in dem der Flughafen installiert ist, und der lokalen öffentlichen Einrichtung, die die Person bestimmt, die sie errichtet und verwaltet, bestimmt werden. Im Jahr 2013 wurde das Gesetz über die Verwaltung usw. des staatlichen Verwaltungsflughafens usw. in Kraft gesetzt, das die privaten Fähigkeiten (privates Flughafenverwaltungsrecht) verwendet, und der Betrieb des Flughafens, der von der nationalen Regierung und lokalen öffentlichen Körperschaften eingerichtet wurde, ist mit dem privaten Geschäftsbetreiber integriert Es wurde möglich gemacht, es zu tun.

Die Klassifizierung von Flughäfen wurde aufgrund der Überarbeitung des Flughafengesetzes im Jahr 2008 von Class I Airport, Type II Airport und Type 3 Airport in den des Vorjahres geändert und ist wie folgt klassifiziert. Der Flughafenname und der Standort jeder Kategorie werden durch das Flughafengesetz und die Flughafen-Strafverfolgungsverordnung bestimmt.

Basisflughafen
Es ist ein Flughafen, der als Basis für internationale Luftverkehrsnetze oder nationale Luftverkehrsnetze dient und als “Basisflughafen” für die Luftverwaltung bezeichnet wird. Es gibt einen Flughafen für die Unternehmensführung, einen Flughafen für die Landbewirtschaftung, einen regionalen Flughafen für die regionale Verwaltung und den ehemaligen Flughafen Typ I (Flughafen für die internationale Flugroute) und den ehemaligen Flughafen Typ 2 (Hauptfluglinie für Inlandsflüge) Erforderlicher Flugplatz) entspricht.

Geschäftsführung Flughafen
Es ist ein Flughafen, den das Unternehmen gründet und verwaltet, und wird von der Luftverwaltung als “Management Airport” bezeichnet. Basierend auf den besonderen Gesetzen jedes Flughafens, errichten und verwalten Sie den Flughafen als Geschäft des Unternehmens. Vier der ehemaligen Class-I-Flughäfen.
Landmanagement Flughafen
Flughafen, den das Land aufbaut und verwaltet. Der internationale Flughafen Tokyo und der Flughafen, die durch eine Kabinettsorder spezifiziert sind, fallen unter. Für den Tokyo International Airport belastet der Staat die Baukosten für Grundausstattung und Nebenanlagen vollständig vom Staat. Für Flughäfen, die in der Kabinettsverordnung festgelegt sind, trägt die Nation die volle Summe der Nebenkosten, die Grundausstattung beträgt zwei Drittel des Landes, die dritte wird von der lokalen öffentlichen Einrichtung getragen. In Bezug auf die Flughäfen in Hokkaido, Okinawa und den abgelegenen Inseln wird die Lastquote des Landes zu den grundlegenden Einrichtungen zwischen 80/100 und 95/100 durch das Flughafengesetz und das regionale Sondergesetz usw. festgelegt. Der Tokyo International Airport ist der alte Class I Airport, ansonsten entspricht er dem Old Type 2 Airport (A). 19 Standorte.
Spezifischer regionaler Verwaltungsflughafen
Ein Flughafen, der vom Land gegründet und von lokalen Regierungen kontrolliert wird. Die Baukosten der Basiseinrichtungen werden von dem Land 55/100 und den lokalen öffentlichen Einrichtungen 45/100 getragen. Lokale öffentliche Einrichtungen tragen die Nebenanlagen, aber das Land kann bis zu 55% der Baukosten subventionieren. In Bezug auf Flughäfen in Hokkaido, Okinawa und abgelegenen Inseln nimmt das Verhältnis von Baukosten, die von der nationalen Regierung getragen und subventioniert werden, aufgrund des Flughafengesetzes und des regionalen Sondergesetzes zu. Zum Zeitpunkt der Überarbeitung des Flughafengesetzes im Jahr 2008 entspricht es dem früheren Typ-II-Flughafen (B) auf dem Flughafen, der von der Regierung eingerichtet und von den lokalen Regierungen gemäß Artikel 4 Absatz 2 des alten Flughafenentwicklungsgesetzes kontrolliert wird. 5 Plätze.
Regionaler Management Flughafen
Es ist ein Flughafen, der eine wichtige Rolle bei der Bildung eines internationalen Luftverkehrsnetzes oder eines nationalen Luftverkehrsnetzes spielt und von lokalen öffentlichen Einrichtungen errichtet und verwaltet wird. Die Baukosten der Basiseinrichtungen werden von Land und Region zu 50/100 getragen. Lokale öffentliche Einrichtungen tragen die Nebenanlagen, aber das Land kann bis zu 50/50 der Baukosten subventionieren. In Bezug auf Flughäfen in Hokkaido, Okinawa, Amami und abgelegenen Inseln steigt der Anteil der Baukosten, die von der nationalen Regierung getragen und subventioniert werden, aufgrund des Flughafengesetzes und regionaler Sondergesetze. Es entspricht dem ehemaligen Flughafen Typ III (notwendiger Flughafen zur Sicherung des regionalen Luftverkehrs). 54 Plätze.

Andere Flughäfen
Ein Flughafen, der keiner der oben genannten Kategorien angehört. Unter diesen hat der Flughafen Yao Übergangsmaßnahmen, “um ihn vorläufig als Flughafen für die staatliche Verwaltung zu betrachten”. 7 Plätze.

Geteilter Flughafen
Ein durch eine Kabinettsorder vorgeschriebener Flughafen als Flugplatz, der von der Selbstverteidigungsstreitmacht oder einem von den US-Streitkräften in Japan genutzten und zur öffentlichen Nutzung genutzten Flughafen errichtet wird. Für fünf der von der SDF errichteten Gemeinschaftsflughäfen wird, wenn der Bau als Flughafen genutzt werden soll, die Regierung die vollen Kosten für die Hilfsanlage übernehmen, die nationale Regierung wird für die grundlegenden Einrichtungen verantwortlich sein, zwei Drittel Lokale Regierungen werden einen Teil tragen. Unter ihnen ist für den Flughafen in Hokkaido die nationale Bürgschaftsquote zu den Baukosten der Grundeinrichtungen 85/100. 8 Plätze.

Andere Flughäfen als der Flughafen usw.
Andere Einrichtungen als der Flughafen verfügen über folgende Flugplätze, die auf dem Luftfahrtgesetz basieren und mit Genehmigung des Ministers für Land, Infrastruktur und Verkehr eingerichtet wurden.

Öffentliche und nicht-öffentliche Flughäfen, die von privaten Unternehmen und lokalen Regierungen, Hubschrauberlandeplatz, gegründet wurden
Öffentliche und nicht-öffentliche Off-Site-Start-und Landeplätze, die mit begrenzter Zeit starten und landen können
Merkmale des japanischen Flughafens
In Japans engem und steilem Gebiet ist die Anzahl der japanischen Flughäfen pro Fläche größer als der Hauptflughafen in Übersee, und der Umfang ist tendenziell geringer. Solche Flughäfen der Mittelklasse befinden sich relativ nahe am Stadtgebiet und sind hinsichtlich der Bequemlichkeit für die Benutzer ausgezeichnet, andererseits aber auch Aspekte der verringerten Rentabilität der Flugroute aufgrund der Unfähigkeit, die Nachfrage zu konsolidieren Um beides zu haben. Obwohl die Landegebühren für Flughäfen in Japan in der Welt relativ hoch sind, zahlt die Fluggesellschaft direkt viel Nutzungsgebühr. In der Zwischenzeit sind Flughäfen in Europa und den USA auf hohe Gebühren für die Nutzung durch die Passagiere festgelegt, die Passagiere bezahlen direkt den Großteil der Flughafenbenutzungsgebühr.

Siehe auch “Flughafenbenutzungsgebühr” und “Landegebühr”
Einige Flughäfen haben neben dem offiziellen Namen auch Spitznamen.

Klassifizierung des Flughafens in Japan
Die Namen in Klammern, die an den Namen des Flughafens angehängt sind, werden allgemein als Spitzname bezeichnet.

Basisflughafen

Geschäftsführung Flughafen
4 Plätze
Kanto: Internationaler Flughafen Narita (Flughafen Narita)
Chubu: Internationaler Flughafen Chubu (Centrair)
Kinki: Kansai Internationaler Flughafen (Kansai Flughafen), Osaka Internationaler Flughafen (Itami Flughafen)

Landmanagement Flughafen
19 Plätze
Hokkaido: Neuer Chitose Flughafen, Wakkanai Flughafen, Hakodate Flughafen, Kushiro Flughafen (Tancho Kushiro Flughafen)
Tohoku: Flughafen Sendai (Flughafen Sendai) * Privatisierung am 1. Juli 2016
Kanto: Tokyo Internationaler Flughafen (Haneda Flughafen)
Chubu: Niigata Flughafen
China: Flughafen Hiroshima
Shikoku: Flughafen Takamatsu * Privatisierung am 1. April 2018, Flughafen Matsuyama, Flughafen Kochi (Flughafen Kochi Ryoma)
Kyushu: Fukuoka Flughafen, Kitakyushu Flughafen, Nagasaki Flughafen, Kumamoto Flughafen (Aso Kumumoto Flughafen), Oita Flughafen, Miyazaki Flughafen (Miyazaki Bougainvillea Flughafen), Kagoshima Flughafen
Okinawa: Naha Flughafen

Spezifischer regionaler Verwaltungsflughafen
5 Plätze
Hokkaido: Flughafen Asahikawa, Flughafen Obihiro (Flughafen Tokachi Obihiro)
Tohoku: Akita Flughafen, Yamagata Flughafen (köstlicher Yamagata Flughafen)
China: Flughafen Yamaguchi Ube

Regionaler Management Flughafen
54 Plätze
Hokkaido: Rishiri Flughafen, Rebun Flughafen, Okushiri Flughafen, Naka-Tetsuzu Flughafen (Nemuro Nakatsuzu Flughafen), Masumigi Flughafen, Monbetsu Flughafen (Okhotsk Monbetsu Flughafen)
Tohoku: Aomori Flughafen, Hanamori Flughafen (Iwa Hanamaki Flughafen), Odate Noshiro Flughafen (Akita Nord Flughafen), Shonai Flughafen (Delicious Shonai Flughafen), Fukushima Flughafen
Izu-Inseln: Oshima-Flughafen, Niijima Flughafen, Kozu Insel-Flughafen, Miyakejima Flughafen, Hachijozima Flughafen
Chubu: Sado Flughafen, Toyama Flughafen (Toyama Kimono Flughafen), Noto Flughafen (und Satoyama Flughafen), Fukui Flughafen, Matsumoto Flughafen (Shinshu Matsumoto Flughafen), Shizuoka Flughafen (Fuji Shizuoka Flughafen)
Kinki: Flughafen Kobe (Marineair), Flughafen Nanki Shirahama
China: Tottori Flughafen (Tottori Sand Dunes Conan Flughafen), Oki Flughafen (Oki World Geopark Flughafen), Izumo Flughafen (Izumo Okinawa Flughafen), Iwami Flughafen (Hagi / Iwami Flughafen), Okayama Flughafen (Okayama Momotaro Flughafen)
Kyushu: Saga Flughafen (Kyushu Saga Internationaler Flughafen), Iki Flughafen, Tsushima Flughafen (Tsushima Yamaneko Flughafen), Odaiga Flughafen, Kamoshima Flughafen, Fukue Flughafen (Goto Tsubaki Flughafen)
Satsuma Inseln: Tanegashima Flughafen (Cosmoport Tanegashima), Yakushima Flughafen, Amami Flughafen, Yoshikuno Flughafen, Tokunoshima Flughafen (Tokunoshima Kokoh Flughafen), Okinoerabu Flughafen (Eri Burari Insel Flughafen), Yoron Flughafen
Okinawa: Iejima Flughafen, Kerama Flughafen, Awakuni Flughafen, Kumejima Flughafen, North Daito Flughafen, Minami-Daito Flughafen, Miyako Flughafen, Shimojima Flughafen, Tamara Flughafen, Neuer Ishigaki Flughafen (Nanto Insel Ishigaki Flughafen), Hateruma Flughafen, Yonaguni Flughafen

Andere Flughäfen
7 Plätze
Kanto: Chofu Flughafen
Chubu: Nagoya Flugplatz (Nagoya Flughafen, Komaki Flughafen, Präfektur Nagoya Flughafen)
Kinki: Yao Flughafen, Tajima Flughafen (Stork Tajima Flughafen)
China: Okanan Flugplatz
Kyushu: Amakusa Air Station, Präfektur Oita Zentralflughafen

Geteilter Flughafen
8 Plätze
Hokkaido: Sapporo Flugplatz (Okado Flughafen) * Geteilt mit der Ground Self Defense Force
Chitose Airfield ※ Geteilt mit Air Self Defense Force
Tohoku: Misawa Air Station (Misawa Flughafen) * Mit der US Air Force und Air Self Defense Force geteilt
Kanto: Eriisato Air Station (Ibaraki Flughafen) * Geteilt mit Air Self Defense Force
Chubu: Komatsu Flugplatz (Komatsu Flughafen) * Geteilt mit Air Self Defense Force
China: Flugplatz Miho (Flughafen Yonago, Flughafen Yonago Kitaro) * Mit der Air Self Defense Force geteilt
Iwakuni Flugplatz (Iwakuni Kinbashi Airport) * Mit dem US Marine Corps und der Maritime Self Defense Force geteilt
Shikoku: Tokushima Flugplatz (Tokushima Flughafen, Tokushima Awa Odori Flughafen) * Mit der Maritimen Selbstverteidigungstruppe geteilt

Öffentlicher Hubschrauberlandeplatz
Hokkaido: Shimane Helikopter, Niseko Heliport, Masu Hari Heliport, Oribe Heliport, reichlich Heliport, Sunagawa Heliport
Tohoku: Yonezawa Hubschrauberlandeplatz
Kanto: Tokyo Heliport, Gunma Heliport, Takasaki Heliport, Tochigi Heliport, Tsukuba Heliport
Chubu: Shizuoka Heliport, Tsu Ise Bay Heliport, Wakasa Hubschrauberlandeplatz
Kinki: Nara Präfektur Heliport, Mizu Heliport, Kobe Heliport
China: Hubschrauberlandeplatz Hiroshima
Kyushu: Saeki Heliport, Makurazaki Heliport

Nicht-öffentlicher Hubschrauberlandeplatz
Hokkaido: Hokkaido Polizei Heliport
Tohoku: Aomori Prefectural Regierung Hubschrauberlandeplatz, Iwate Prefectural Polizei Morioka Hubschrauberlandeplatz, Miyagi Prefectural Regierung Hubschrauberlandeplatz, Sendai Joint Hall Tohoku Bezirk Wartung Büro Hubschrauberlandeplatz, Fukushima Prefectural Polizei Heliport
Kanto: Hubschrauberlandeplatz der Präfektur Ibaraki, Hubschrauberlandeplatz Maezan Fumibari, Hubschrauberlandeplatz Mikama, Hubschrauberlandeplatz Gunma prefectural, Hubschrauberlandeplatz, Hubschrauberlandeplatz der Katastrophenvorsorge in Asitsa / Kawagoe, Hubschrauberlandeplatz Chiba city fire, Hubschrauberlandeplatz Chiba Western General Hospital, Heliport Urayasu, Ark Hills Heliport, Metropolitan Police Hauptquartier Rooftop Heliport, Zentraler Joint Hall No.2 Gebäude Heliport, Tokyo Asahi Heliport, Shibaura Heliport, Third District Küstenwache Hauptsitz Yokohama Maritime Disaster Mitigation Heliport, Kanagawa Prefectural Polizei Heliport, Yokohama Heliport
Chubu: Hubschrauberlandeplatz SBS Shizuoka, Hubschrauberlandeplatz SBS Shizuoka, Hubschrauberlandeplatz Hamamatsu, Hubschrauberlandeplatz Präfektur Yamanashi, Hubschrauberlandeplatz Yamanashi prefectural, Hubschrauberlandeplatz Japan Airlines Academy, Hubschrauberlandeplatz Saku General Hospital Saku, Hubschrauberlandeplatz Toyama Prefectural Central Hospital, Hubschrauberlandeplatz Toyama Municipal Hospital , Hubschrauberlandeplatz Tonami Allgemeinkrankenhaus, Hubschrauberlandeplatz Takaoka, Hubschrauberhubschrauber Ishikawa, Hubschrauberlandeplatz Hakusan, Hubschrauberlandeplatz Fukui prefectural, Hubschrauberlandeplatz der Präfektur Gifu prefectural, Hubschrauberlandeplatz Ogaki, Hubschrauberlandeplatz Gifu prefectural, Hubschrauberhubschrauber Gifu prefectural, Mittelreich Living Hospital Heliport, Aichi Prefectural Polizei Heliport, Toyota Station Heliport, Alpine Marunouchi Heliport, A W Wu Ansei Hubschrauberlandeplatz, Mie Prefectural Polizei Heliport, Mie Prefectural Shima Krankenhaus Heliport, Mie Prefectural allgemeinen medizinischen Zentrum Heliport
Kinki: Hubschrauberlandeplatz der Präfektur Shiga, Heliport der Präfektur Shiga, Osaka Airways Hino HELIPORT, Hubschrauberlandeplatz der Präfektur Kyoto, Hubschrauberlandeplatz Kyoto, Heliport Kyoto, Hubschrauberlandeplatz der Präfektur Osaka, Hubschrauberlandeplatz NHKO Osaka, Hubschrauberlandeplatz Hyogo prefectural, Hubschrauberlandeplatz Hyogo prefectural, Hyogo Prefectural Disaster Medical Center Hubschrauberlandeplatz, Kobe Feuerwehr Heliport, NTT Kobe zentralen Gebäude Heliport, Miki Katastrophenschutz Hubschrauberlandeplatz, Akashi Kawasaki Hubschrauberlandeplatz, Wakayama Prefectural Medizinische Universität Attached Krankenhaus Heliport, Shima Seiki Hubschrauberlandeplatz, Ogura C · C Hubschrauberlandeplatz, Kinan Hubschrauberlandeplatz
China: Zentraler Krankenhaus-Hubschrauberlandeplatz Shimane Prefectural, Hubschrauberlandeplatz Okayama prefectural, Hubschrauberlandeplatz NHK Hiroshima, Hubschrauberlandeplatz Shunan
Shikoku: Polizei-Hubschrauberlandeplatz der Präfektur Tokushima, Hubschrauber-Hauptquartier der Polizeizentrale der Präfektur Kochi, Hubschrauberlandeplatz Kochi Medical Center, Hubschrauberlandeplatz Tosashimizu
Kyushu: Hubschrauberlandeplatz West-Japan, NHK-Fukuoka-Hubschrauberlandeplatz, Fukuoka-Hubschrauberlandeplatz, Hubschrauberlandeplatz Fukuoka Kazuaki, Hubschrauberlandeplatz Kyushu-Universität, Hubschrauberlandeplatz der Stadt Fukuoka, Hubschrauberlandeplatz Kurume, Hubschrauberlandeplatz St. Mary’s Hospital, Helikopterlandeplatz der Saga-Universität, Hubschrauberlandeplatz Nagasaki Medical Center, Hubschrauberlandeplatz Miyazaki, Hubschrauberlandeplatz Kumamoto prefectural, Hubschrauberlandeplatz Jisaikai Kumamoto, Hubschrauberlandeplatz Oita prefectural, Hubschrauberlandeplatz Umesa Sakari, Hubschrauberlandeplatz Okinawa prefectural

Nicht-öffentlicher Flugplatz
Hokkaido: Shinku Flugplatz
Kanto: Flughafen Honda, Ryugasaki Flugplatz,
Kyushu: Satsuma Iwojima Flugplatz