X-Files Reiseführer

Der X-Files-Tourismus ist die Besichtigung und Erkundung realer Orte in der Fernsehserie The X-Files. Viele der Orte sind mit dem UFO-Phänomen und anderen ungeklärten Phänomenen wie Ley-Linien verwandt.

In den X-Files untersuchen die fiktiven Agenten Fox Mulder und Dana Scully vom FBI (Federal Bureau of Investigation) unerklärliche Verbrechen des Bundes, die UFOs, Parapsychologie, Okkultismus usw. betreffen. Die in der TV-Show gezeigten Ereignisse basieren auf tatsächlichen Ereignissen .

Vereinigte Staaten von Amerika
“Alien-Technologie wird gegen uns eingesetzt, nicht von Aliens, nicht von Aliens, sondern von einer Verschwörung von Männern gegen die Menschlichkeit.” –
Fox Mulder

Das FBI-Büro von Fox Mulder befindet sich im Untergeschoss des
Gebäudes J. Edgar Hoover, 935 Pennsylvania Avenue NW, Washington, DC. 20535-0001
Edgar Hoover Gebäude. Die Untersuchung von UFO-Berichten in den USA obliegt jedoch seit 1950 der Luftwaffe und nicht dem FBI.

Maryland
Braddock Heights
Diese kleine Berggemeinde in Frederick County war Schauplatz eines staatlichen Gehirnwäscheexperiments in “Wetwired” (Staffel 3, Folge 23).