Unterkunft in Reisen

Schlaf oder Unterkunft ist ein Grundbedürfnis von Reisenden. Es erfordert in der Regel mehr Planung und Geld als andere Teile der Reise.

Unterkunft Unter
Unterkunft versteht man die Anmietung einer Kurzzeitwohnung. Menschen, die länger als einen Tag von zu Hause wegreisen und bleiben, benötigen eine Unterkunft zum Schlafen, Ausruhen, Essen, Sicherheit, Schutz vor kalten Temperaturen oder Regen, Aufbewahrung von Gepäck und Zugang zu den üblichen Haushaltsfunktionen. Wohnen ist eine Form der Sharing Economy.

Die Unterbringung erfolgt in einem Hotel, Motel, Hostel, Gasthaus oder Hostal, einem Privathaushalt (gewerblich, dh ein Bed & Breakfast, ein Gästehaus, eine Ferienwohnung oder nicht gewerblich, bei Mitgliedern des Gastgewerbes oder zu Hause bei Freunde), im Zelt, Wohnwagen / Wohnmobil (oft auf einem Campingplatz). Unterkünfte können für Selbstversorger sein, wobei keine Lebensmittel zur Verfügung gestellt werden, aber Kochgelegenheiten zur Verfügung stehen.

Die Unterkunft wird von einem Eigentümer einer Immobilie oder eines Pachtgrundstücks angeboten, einschließlich der Hotellerie, des Gastgewerbes, von Immobilieninvestmentfonds und von Eigenheimen.

Die Unterbringung kann durch einen Vermittler wie eine Reise-Website erleichtert werden. Airbnb ist der größte Vermittler von Unterkünften.

Unterkunft finden Die
Unterkunft kann entweder im Voraus gebucht oder am Tag gefunden werden. Wenn die Reiseroute festgelegt ist, ist die Buchung so bald wie möglich in der Regel die beste Option.

Buchung im Voraus
Wenn Sie im Voraus buchen, können Sie sicher sein, dass Sie nach Ankunft am Zielort eine Schlafgelegenheit haben.

Über das Internet
Über ein Reisebüro
Über das Telefon

Die Hotelmanager müssen jedoch Betten füllen, sodass es nicht ungewöhnlich ist, dass Reisende, die ein Zimmer gebucht haben, insbesondere am unteren Ende der Kostenskala, feststellen, dass es weiterverkauft wurde. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Hotels in der Regel eine Überbuchungsrichtlinie verfolgen (mehr Reservierungen als Zimmer verfügbar sind), insbesondere bei Übernachtungen mit hoher Nachfrage, mit der Annahme, dass einige Gäste stornieren oder nicht erscheinen. (Da einige Hotels dies mehr als andere missbrauchen, lohnt es sich, die Online-Bewertungen zu überprüfen, bevor Sie etwas buchen.)

Wenn ein Gast “zu Fuß” gehen muss (obwohl eine Reservierung vorliegt, stehen ihm keine Zimmer zur Verfügung), bietet das Hotel in der Regel die Bezahlung einer Übernachtung in einem anderen nahe gelegenen Hotel an. Wenn jedoch im gesamten Hotel eine besonders hohe Nachfrage nach Zimmern besteht, ist dies in der Regel der Fall ganze Fläche, auch dies ist möglicherweise nicht möglich. Managern, die Hotelzimmer überbuchen, ist bekannt, dass sie ihre Favoriten spielen, wobei der Einzelgänger “nur eine Nacht” als erster und einziger Besucher der Stadt neben Kunden von Websites von Drittanbietern und allen Reisenden die niedrigste Priorität hat Die Angestellten an der Rezeption empfinden es als “unhöflich” oder “unhöflich”. Wenn Sie einen treuen Kunden abweisen, der häufig zu Besuch ist, z. B. einen Geschäftsreisenden oder einen Kongressverkäufer, bedeutet dies, dass das Gasthaus das zukünftige Geschäft dieses Kunden verliert. Um Ihre Chancen zu verringern, betreten zu werden,

Überprüfen Sie sorgfältig, was Sie buchen. Die Suchergebnisse enthalten häufig Angebote, die sogar mehrere zehn Kilometer vom gesuchten Ort entfernt sind. Vermarkter sind berüchtigt dafür, dass sie für Unterkünfte werben, die nahe an weit entfernten Sehenswürdigkeiten liegen, manchmal sogar in der nächsten Stadt. Artikel liefern häufig Koordinaten und eine Ortskarte, um eine Vorstellung von der relativen Nähe der Unterkunft zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu vermitteln. mindestens sollte eine Straße angegeben werden.

Hüten Sie sich vor versteckten Gebühren, wie z. B. einer nicht optionalen “Resortgebühr” oder “Zielmarketinggebühr”. Das Hotel hat möglicherweise nicht die Absicht, Zimmer zum angegebenen Preis zur Verfügung zu stellen. Fragen Sie nach den vollen Kosten, bevor Sie etwas buchen. Wenn sich ein Hotel weigert, ein Zimmer ohne Kreditkarte zu mieten, was häufig vorkommt, aber nicht allgemein üblich ist, plant es möglicherweise, alle möglichen “Nebenkosten” oder versteckten Kosten Ihrer Karte in Rechnung zu stellen. Es lohnt sich manchmal, das Kleingedruckte zu lesen.

Online
Sie können Ihre Unterkunft online entweder auf der hoteleigenen Website oder auf der Website einer Agentur buchen. Je nachdem, wohin Sie gehen, kann dies äußerst nützlich sein. Wenn Sie jedoch etwas abseits unterwegs sind, beispielsweise in eine kleine Stadt oder einen kleinen Ort, finden Sie möglicherweise etwas, aber es gibt Unterkünfte, die nicht im Internet aufgeführt sind. In dieser Situation ist es besser, eine Unterkunft “am Tag” zu finden, wie unten beschrieben.

Auf Metasuch-Websites werden die Ergebnisse zahlreicher Anbieter (Online-Reisebüros – OTA, Markt für Ferienwohnungen, Buchungsmaschinen) zusammengefasst, mit denen Benutzer Preisvergleiche durchführen können. Metasuche ist sehr nützlich, um sich einen Überblick über den Markt für Unterkünfte eines bestimmten Ziels zu verschaffen und die verschiedenen Immobilien zu vergleichen.

Manchmal hat ein Hotel eine eigene Website, veröffentlicht aber nicht die Daten, für die es noch freie Stellen hat. Wenn Sie ein Kontaktformular ausfüllen oder eine E-Mail senden, erhalten Sie alle Details, die Sie benötigen.

Die Online-Reservierung wird immer häufiger zur Buchung von Unterkünften (manchmal auch die einzige Möglichkeit). Leider ist der Nachteil, dass eine Kreditkarte erforderlich ist, um die Reservierung abzuschließen – so haben Sie Pech, wenn Sie keine haben (manchmal funktioniert es, wenn Sie eine Lastschrift erhalten oder eine VISA / MasterCard im Voraus bezahlen). Darüber hinaus müssen Sie den angebotenen Preis überprüfen, wenn die Zahlung sofort oder bei der Ankunft / Abreise erforderlich ist. Bei ermäßigten Preisen ist in der Regel eine sofortige Zahlung erforderlich. Mit den regulären Preisen können Sie jedoch bei der Ankunft oder beim Check-out in der Unterkunft bezahlen. In letzterem Fall müssen Sie die Zahlung nicht mit derselben Kreditkarte abwickeln, die Sie für die Buchung verwendet haben. In vielen Betrieben können Sie bar bezahlen. Jedoch,

Eine Gefahr von Online-Buchungen, die nicht direkt über die Website eines Hotels erfolgen, besteht darin, dass die Reservierungen manchmal während des Online-Transits zwischen der Buchungsseite und dem Hotel verloren gehen. Rufen Sie daher das Hotel direkt an, um festzustellen, ob sie mit dem online angezeigten Tarif übereinstimmen Andernfalls können Sie sie im Voraus anrufen, um zu bestätigen, dass sie die richtigen Informationen von der Buchungsseite erhalten haben. Berücksichtigen Sie auch die Kosten der erforderlichen Steuern und Gebühren, wenn Sie die Zimmerpreise vergleichen, da derselbe Preis möglicherweise unterschiedlich dargestellt wird, je nachdem, ob Steuern und Gebühren im angezeigten Preis enthalten sind oder einfach später berechnet werden. Wenn Sie einen Aggregator verwenden, denken Sie auch daran, dass das Hotel mit Ihrem Zimmer weniger Geld verdient als mit den direkt über das Hotel gebuchten. (Hotels verkaufen Zimmer mit einem erheblichen Rabatt für den Aggregator.) (wer erhöht dann den Preis bis zum Endverbraucher wieder auf die Rackrate und profitiert von der Differenz). Dies führt häufig zu einem schlechteren Service des Hotelpersonals, was für auf Anfrage verfügbare Annehmlichkeiten, die das Hotel möglicherweise nur in begrenzten Mengen hat, wie z. B. Zustellbetten und Minikühlschränke und dergleichen, als geringere Priorität angesehen wird.

E-Mail
Bei der Buchung per E-Mail ist die Reihenfolge der Ereignisse in etwa gleich, wobei einige Schritte weggelassen werden, wenn sie nicht zutreffen:

Fragen Sie zunächst, ob Ihre Daten verfügbar sind. Fragen Sie nach aktuellen Preisen,
erkundigen Sie sich nach Ihren bevorzugten Zimmern und anderen wichtigen Details.
Bitten Sie um Reservierung, und
fordern Sie eine Bestätigung für Ihre Botschaft an. Geben Sie alle persönlichen Daten an (Passdaten aller Besucher usw.), die sie möglicherweise benötigen, um am
Ende die Bestätigung zu erhalten, fragen Sie nach den Stornierungsbedingungen, dem Weg zum Hotel und anderen praktischen Details, die Ihre Entscheidung, dort zu bleiben, nicht beeinträchtigen.

Wenn Sie für das Schreiben in ein Hotel eine Fremdsprache verwenden, ist es am besten, ein oder zwei Fragen per E-Mail zu stellen, Antworten zu erhalten und dann Ihre nächsten Fragen auszuwählen. Das gleichzeitige Stellen aller Fragen führt häufig zu enormen Verzögerungen, die nur durch ein Telefongespräch unterbrochen werden können.

Vermeiden Sie vertrauliche Finanzinformationen wie Kreditkartendaten per E-Mail. Verwenden Sie stattdessen die Buchungsmaschine der Website und vergewissern Sie sich, dass in Ihrem Browser ein gesperrtes Vorhängeschloss angezeigt wird (das bei Verwendung von https: // am Anfang der URL angezeigt werden sollte).

Reisebüro
Reisebüros haben häufig Angebote mit bestimmten Hotels, obwohl es möglicherweise möglich ist, über ein Reisebüro andere Arten von Unterkünften zu buchen, z. B. Campingplätze. Reisebüros bieten in der Regel Pakete mit Frühstück, Transport zum / vom Flughafen oder sogar kombinierten Flug- und Hotelpaketen an. Sie können die Reservierung auch für Sie aufbewahren, wenn Sie Zeit benötigen, um über das Angebot nachzudenken oder andere Dokumente für Ihr Reiseziel zu beschaffen (z. B. ein Visum). Änderungen oder Anfragen sollten jedoch zuerst über das Reisebüro und nicht direkt beim Hotel eingereicht werden.

Telefonkonsumenten
finden häufig die günstigsten Übernachtungspreise, indem sie Reiseanbieter direkt anrufen. Wenn Sie sich nicht an die gebührenfreie Haupttelefonleitung der Kette, sondern an die jeweilige Unterkunft wenden, können Sie am besten über Rabatte verhandeln und nach Sonderangeboten fragen (beworben und unbeworben). In den USA können Hotel- und Unterkunftsverzeichnisse kostenlos über 1-800-Free411 nach Name oder Kategorie abgerufen werden.

Stornierung einer Reservierung
Möglicherweise müssen Sie eine Reservierung ändern oder stornieren. Zum Beispiel, wenn Ihr Flugzeug / Zug / Bus verspätet oder storniert ist und Sie daher einen Tag später anreisen.

Je nachdem, wie Sie die Unterkunft gebucht haben, können Sie das Hotel oder die Pension möglicherweise direkt per Telefon oder Internet kontaktieren, um die erforderlichen Änderungen / Stornierungen vorzunehmen. Wenn es über ein Reisebüro oder einen Konsolidierer gebucht wurde, müssen Sie es möglicherweise durchgehen.

Beachten Sie bei der Buchung die Stornierungsbedingungen. Die meisten Hotels benötigen eine Kreditkartennummer, um das Zimmer zu garantieren. Wenn Sie weniger als 24 Stunden vor Ihrer Ankunft stornieren, wird Ihnen in der Regel eine Nacht in Rechnung gestellt. In einigen beliebten Touristenzielen wie Hawaii oder Las Vegas kann diese Mindestmitteilung bis zu 72 Stunden betragen, oder es wird Ihnen der gesamte Aufenthalt in Rechnung gestellt. Dies kann auch dann der Fall sein, wenn Sie über ein Reisebüro reservieren und Ihre Verspätung durch den ebenfalls von diesem Reisebüro arrangierten Transport verursacht wird.

Am Tag
Wenn Sie Ihre Reise selbst geplant haben und sich nicht für ein Paket eines Reisebüros entschieden haben, ist es manchmal die beste Option, bei Ihrer Ankunft eine Unterkunft zu finden.

Wenn Sie nicht im Voraus gebucht haben, sollte dies bei Ihrer Ankunft oberste Priorität haben. Die besten und / oder günstigsten Hotels tendieren dazu, sich am schnellsten zu füllen, und die Suche nach einem Schlafplatz bei Einbruch der Dunkelheit kann eine ängstliche – und sogar gefährliche – Erfahrung sein.

Es ist manchmal frustrierend, einen Reiseführer zu lesen und nach den aufgeführten Empfehlungen zu suchen, um eine ungewohnte Karte zu entschlüsseln, die gerade mehrere Stunden unterwegs war. Gehen Sie herum und erkundigen Sie sich an den ersten Stellen, die Sie sehen. Mut und Selbstvertrauen sind für diese Art von Dingen erforderlich, insbesondere wenn Sie Ihre Muttersprachen nicht verwenden. Es ist jedoch manchmal einfacher, dies zu tun, als Listen aufzuspüren, insbesondere für die erste Nacht.

Größere Städte und beliebte Touristenziele haben möglicherweise “Touristeninformationsbüros”. Diese können von der lokalen Regierung, einem Konsortium lokaler Hotels und Sehenswürdigkeiten oder von unabhängigen Parteien (unterschiedlicher Vertrauenswürdigkeit) betrieben werden. Diese bieten häufig eine Auflistung von Hotels und anderen Unterkunftsmöglichkeiten (z. B. Herbergen, Bed & Breakfasts). Einige fungieren als Buchungsagenten für Hotels und vermitteln Besucher in Einrichtungen mit offenen Stellen (obwohl für diesen Service möglicherweise eine Gebühr erhoben wird).

Last-Minute-Aufenthalte sind möglicherweise nicht möglich, wenn für Ihr Zielland ein Visum im Voraus beantragt wird. Viele dieser Länder verlangen, dass Besucher bereits eine Unterkunft arrangiert haben, bevor sie ein Visum genehmigen oder einen Reisenden in das Land einreisen lassen.

Schnäppchen finden
Neu eröffnete Hotels. Häufig sind die besten Hotels die gerade eröffneten. Abgesehen davon, dass sie neu und modern sind, müssen sie Kunden anziehen und können danach streben, mehr Komfort oder Dienstleistungen für weniger Geld anzubieten. Oft ist es sinnvoll, die Einheimischen bei der Ankunft zu fragen, welche Hotels / Pensionen usw. in den letzten ein oder zwei Jahren eröffnet wurden.
Gruppenangebote. Wenn Sie mit einer Gruppe oder einem Reisebüro reisen, ist der Preis pro Person möglicherweise niedriger.
Last-Minute-Angebote. Viele Hotels gewähren Rabatte auf ihre nicht verkauften Zimmer und verkaufen sie über spezialisierte Last-Minute-Konsolidierer. Die von diesen Konsolidierern angebotenen ermäßigten Preise werden in der Regel nicht in den Hotels selbst beworben (die Hotels möchten diese niedrigeren Preise nicht für Gäste bewerben, die die vollen Preise zahlen). Wenn Sie sich direkt an einen Konsolidierer wenden, können Sie Geld und vor allem in größeren Städten Beinarbeit sparen. Die besseren Unternehmen rufen normalerweise die Hotels in Ihrem Budget an, um die Verfügbarkeit zu überprüfen. Dies ist wichtig, wenn Sie in einer Großstadt wie London müde Beine haben. Suchen Sie nach Konsolidierern, die sowohl Telefon- als auch Online-Buchungsdienste anbieten, damit Sie bei der Suche nach einem Hotel nicht auf den Internetzugang angewiesen sind.
Nebensaison – oder der richtige Wochentag. Überprüfen Sie Geschäftshotels für Wochenenden und Resort-Hotels für Wochentage, beachten Sie die örtlichen Feiertage und berücksichtigen Sie die Nicht-Hochsaison. Sonntagnacht sind sowohl Wochenendtouristen als auch Geschäftsreisende unterwegs, sodass Sie es für eine Nacht in einer teuren Stadt nutzen können. Einige Betriebe veröffentlichen Nebensaisonpreise, andere verhandeln möglicherweise über einen günstigeren Preis. Abhängig von Ihrem Reiseziel können einige einzelne Attraktionen außerhalb der Saison geschlossen sein. Prüfen Sie, ob das, was Sie sehen möchten, geöffnet ist, bevor Sie eine Reise buchen.
Lage Lage Lage – Es wurde gesagt, dass dies die drei einzigen Dinge sind, die für ein Hotel wichtig sind. Nicht selten ist ein Schnäppchen für ein etwas abgelegenes Hotel zu haben. Für viele Campingplätze ist dies die ganze Existenzberechtigung – auf billigem Land außerhalb der großen Siedlungen oder im Hinterland. Einige der besten Angebote gibt es für ein Hostel oder Hotel, das nur ein bisschen weiter vom Fähranleger oder der Bushaltestelle entfernt ist, an der alle ankommen, als es die meisten wahrscheinlich wagen werden. Ein Vorstadthotel an einer S-Bahn- oder Buslinie in die Innenstadt könnte eine wirtschaftliche Option sein. Natürlich ist all dies mit dem offensichtlichen Nachteil verbunden, dass Ihre Unterkunft von vielen Dingen weit entfernt ist.

Arten von Unterkünften

Hotels
Hotels bieten private Zimmer mit Service für die Gäste. Sie reichen von sehr einfachen Budget-Stil bis zu extrem luxuriösen Unterkünften; Verschiedene Bewertungssysteme vergeben “Sterne” (oder “Diamanten” in einem Automobilassoziationssystem) auf der Grundlage des Niveaus der bereitgestellten Ausstattung. Grand Old Hotels sind glamouröse Hotels, die in der Regel mehr als hundert Jahre alt sind.

Capsule-Hotels sind eine billige Form der Unterbringung in Japan, die preislich in der Regel mehr oder weniger mit einem Schlafsaalbett in einem Hostel vergleichbar ist. Die “Zimmer” sind kaum mehr als kleine Ein-Personen-Kapseln mit nur einer Matratze, einem Radio und einem Fernseher (die normalerweise eine Vielzahl japanischer Pornokanäle bieten). Beachten Sie, dass die meisten Kapselhotels nach Geschlecht getrennt sind, während viele, wenn nicht die meisten, überhaupt keine weiblichen Gäste akzeptieren.

Ein Resort oder ein Resort-Hotel ist in der Regel von der örtlichen Gemeinde (in einigen Fällen eine geschlossene Gemeinde) mit Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und anderen Einrichtungen vor Ort getrennt. Ein Zielort kann in eine Hauptattraktion integriert werden, z. B. in einen Themenpark, einen Skilift oder ein Spa.

Motels
Motels (Motor Hotels oder Motor Courts) entwickelten sich aus den primitiven Hüttenlagern der 1930er Jahre zu preiswerten, einstöckigen Hotels, in denen Autofahrer ihre Zimmer direkt vom Parkplatz aus betraten, anstatt durch einen Innenkorridor. In den 1950er Jahren wurden viele davon schnell und kostengünstig am Stadtrand an den wichtigsten zweispurigen Autobahnen der damaligen Zeit gebaut. Da diese Straßen zunehmend von Autobahnen umfahren wurden, begannen unabhängige Motels abzunehmen, was letztendlich durch Hotelketten mit eingeschränktem Service ersetzt wurde, die in den 1980er und 1990er Jahren an Autobahnausfahrten auftauchten. In einigen europäischen Ländern kann sich “Motel” auf jedes Low-Cost-Hotel beziehen. In anderen Ländern (insbesondere in Südamerika) kann es sich um ein “No-Tell-Motel” handeln, in dem Zimmer für nur einige Stunden gemietet werden können. In Ozeanien

Jugendherbergen
Jugendherbergen, auch Backpacker oder Jugendherbergen genannt (aus historischen Gründen gibt es derzeit in den meisten Regionen keine Altersobergrenze). Hierbei handelt es sich in der Regel um günstige Schlafsäle, es können jedoch auch private Zimmer verfügbar sein. Normalerweise sind Kücheneinrichtungen ein Muss, aber die Küche kann in Ländern der Dritten Welt geopfert werden, in denen Arbeitskräfte billig sind und selbst ungeduldige junge Besucher in Bezug auf die lokalen Löhne reich sind.

Gasthöfe In der
Vergangenheit waren Gasthöfe örtliche Raststätten, die auf den Hauptstraßen für Pferde und Postkutschen in kurzen, regelmäßigen Abständen Lebensmittel, Wasser, Ställe, Getränke und Unterkünfte anboten. Diese stammen aus der römischen Kaiserzeit, wurden jedoch in der Eisenbahnzeit weitgehend von Hotels in der Innenstadt verdrängt, die in der Autozeit den Verkehr zu Motels am Straßenrand (und dann zu Hotelketten) verloren. Entlang der Seidenstraße und anderswo in Asien hatten sie so etwas wie Karawanserei; wie die Wirtshäuser sind diese jetzt meistens weg.

Da jede Einrichtung, die eine der Funktionen der Poststation anbietet, den Namen “Pension” frei verwenden kann, bezeichnen einige Einrichtungen eine Kneipe, ein Restaurant oder eine Taverne im britischen Stil als “Pension”, auch wenn sie keine Unterkunftsmöglichkeiten bieten. Die meisten verwenden den Begriff “Gasthof” als weiteres modernes Synonym für “Hotel”, wo er häufig in Namen von großen Ketten vorkommt – auch ohne Restaurant. Ein “Motor Inn” oder “Motor Lodge” ist ein Motel.

Bett und Frühstück
Bed and Breakfasts (B & Bs) und Gästehäuser bieten ihren Gästen private Zimmer mit Hotelservice. Es handelt sich jedoch in der Regel um Privathäuser, und Sie interagieren mit Ihren Gastgebern und anderen Gästen, essen häufig zusammen und teilen sich gemeinsame Räume. Bed and Breakfasts und Gästehäuser befinden sich sowohl innerhalb als auch außerhalb der Hauptzentren. Viele vermarkten sich als “ruhige Flucht”; andere scheuen es, sich offiziell zu vermarkten, indem sie sich auf Mundpropaganda und wiederkehrende Besucher verlassen oder einfach auf ein schaukelndes “Vacancy” -Schild, um vorbeifahrende Reisende in ländlichen Gebieten anzulocken. Nur in Kuba werden B & B-Pensionen als casa particular, der spanischsprachigen Bezeichnung für “Privathaus”, in Rechnung gestellt. In Frankreich beinhaltet ein “Gîte” als Touristenheim nicht unbedingt ein Frühstück. in Kanada “gîte” und seine Varianten (gîte du passant,

Es gibt viele Verbände und Websites, die Ihnen bei der Suche nach einem Bed and Breakfast in Ihrem Reisegebiet behilflich sind.

Hospitality Exchange
Ein Hospitality Exchange- oder Homestay-Netzwerk ist eine Organisation, die Reisende mit Anwohnern in den Städten verbindet, die sie besuchen. Wenn Reisende zur richtigen Zeit mit den richtigen Leuten in Kontakt treten können, können sie an dem Ort, den sie besuchen, kostenlos oder zu sehr bescheidenen Preisen übernachten und manchmal auch dort übernachten. Die Netzwerkgröße reicht von einigen Tausend bis zu Millionen, und die meisten Netzwerke wachsen stetig.

Eine verwandte Variante ist der Wohnungstausch, bei dem in Privathäusern zu Zeiten gewohnt wird, in denen sie sonst frei wären. Dies bietet Platz aber keine Verpflegung.

Schiffe, Züge und Flugzeuge
Auf langen Schienenfahrten ist häufig ein Schlafwagen zu einem Preis erhältlich, der es dem Reisenden ermöglicht, in mäßigem Komfort im Zug zu schlafen. Kojen und Kabinen sind auch für einige Nachtfahrten mit der Fähre verfügbar, wie zum Beispiel die sechs- bis vierzehnstündige Reise von Kanada nach Neufundland und viele der Ostseefähren.

In der Regel sind die billigsten Optionen überfüllt und laut. Eine komfortablere Unterbringung ist gegen eine Prämie möglich.

Das Schlafen an Bord eines Fahrzeugs ist eine Methode für Reisen mit minimalem Budget.

Carcamping
Carcamping, Caravaning oder Wohnmobilcamping beinhaltet das Mitführen Ihrer Ausrüstung in Ihrem Kraftfahrzeug, das Sie direkt zu Ihrem Campingplatz fahren. Das Hauptaugenmerk liegt normalerweise darauf, den Platz, die Kochausflüge, Tageswanderungen und andere Outdoor-Aktivitäten zu genießen. Einige benutzen ihr Fahrzeug für den Transport und bauen ein alleinstehendes Zelt auf, um darin zu schlafen. andere ziehen einen aufstellbaren Anhänger / Zelt oder benutzen ihr Auto oder ihren Lieferwagen als Teil der Zelt- oder Schattenkonstruktion. Einige fahren große Lieferwagen oder Wohnmobile, die möglicherweise den Komfort eines Zuhauses bieten (in einem kompakteren Maßstab).

In Caravan-Parks gibt es in der Regel zwei oder drei Arten von Unterkünften: Stellplätze für Caravan und Auto; Wohnwagen im Besitz des Parks, in dem Sie übernachten können; und kleine Kabinen mit etwas mehr Platz. Oft haben sie auch einen Bereich, der vom Wohnwagenparkplatz getrennt ist, für diejenigen mit nur einem Zelt. An einigen Orten befindet sich auf dem Gelände auch ein Yachthafen.

Caravan-Parks befinden sich in der Regel in mittelgroßen Städten oder in sehr beliebten Touristenorten. Einige kommerzielle Campingplätze bieten Duschen, einen Gemischtwarenladen, Picknickplätze, einen Vergnügungspark, einen Strand oder einen Außenpool.

Camping
Camping ist eine Selbstversorger-Unterkunft: Sie tragen Ihr Dach und Ihre Bettwäsche in Ihrem Rucksack oder Ihrem Auto (oder was auch immer). Es ist oft die einzige Wahl, wenn Sie wandern oder abseits der ausgetretenen Pfade reisen, aber es gibt auch sehr beliebte Orte für Campingferien. Viele Autocampingplätze haben einen Bereich für diejenigen, die nur mit einem Zelt anreisen. Auf diesen oder anderen Bereichen, speziell für Camper, befinden sich in der Regel zumindest grundlegende Einrichtungen wie Frischwasser und Toiletten.

In z. B. den nordischen Ländern ist das Zeltrecht ein wesentlicher Bestandteil des Zugangsrechts: Sie können Ihr Zelt für ein oder zwei Nächte mehr oder weniger überall (außerhalb von erschlossenen oder geschützten Gebieten) aufstellen, sofern Ihr Zelt nicht stört oder stört der Natur oder den Menschen schaden.

Boote
An einigen Zielen können Hausboote oder andere kleine Boote mit Schlafkojen, einer mit einem Campingofen ausgestatteten Pantry und primitiven Toiletten an Bord gemietet werden.

In den Marinas kann möglicherweise kurzfristig ein Dock gemietet werden, mit einigen Annehmlichkeiten wie Stromanschlüssen an der Küste und WLAN.

Hütten
Hütten und Cottages in ländlichen Gebieten wie Camps für Jagd- oder Angelausrüster oder auf Campingplätzen sind nur einen Schritt vom Camping entfernt. Es gibt auch besser ausgestattete und sogar luxuriöse Zimmer mit den meisten Annehmlichkeiten von zu Hause. Da sie Kochgelegenheiten und ein Wohnzimmer oder einen ähnlichen Raum bieten, sind sie bei Familien und anderen Gruppen beliebt. Die typische Größe ist für eine kleine Familie geeignet, die Größe variiert jedoch von der Größe für ein Paar bis zu einer Größe mit mehreren Schlafzimmern für selbst große Gruppen. Von den Besuchern wird allgemein erwartet, dass sie ihre Betten machen und für sich selbst aufräumen. Bettwäsche ist oft nicht im Preis inbegriffen, nicht unbedingt sogar Bettwäsche und Kissen. Diese Art von Unterkunft wird oft für eine Woche gemietet, obwohl die meisten, mit Ausnahme von Einzelkabinen im Hinterwald, auch für einzelne Nächte verfügbar sind.

Hütten und Landhäuser befinden sich oft an abgelegenen Orten (wie einem kleinen, ruhigen See am Ende einer langen, kurvenreichen, schlecht markierten Landstraße), aber auch auf Campingplätzen und als Alternative zu Hotels in Ferienorten. Die Cottages werden oft in Gruppen angeboten, mit einem Büro, das Ratschläge erteilt, und einigen zusätzlichen Dienstleistungen, z. B. einem Café, in dem Mahlzeiten serviert werden. Bei Einzelhäusern sollten Sie in der Regel alle Ratschläge im Voraus einholen, obwohl Sie möglicherweise eine Telefonnummer für unerwartete Probleme haben.

Prüfen Sie bei der Version mit Ende der kurvenreichen Straße, ob die von Ihnen erwarteten Einrichtungen vorhanden sind, und seien Sie gegebenenfalls vorbereitet. Strom und fließendes Wasser (heiß oder anderweitig) sind möglicherweise nicht verfügbar, und die Heizung kann in Form eines Holzofens erfolgen. Eventuell müssen Sie Ihre eigene Wäsche, Lebensmittel oder andere Vorräte mitbringen. Es kann sogar sein, dass Sie etwas laufen oder Boot fahren müssen, um zur Hütte zu gelangen. Die primitivsten eignen sich hervorragend, um “dem Alltag zu entfliehen”, und sind möglicherweise sogar billiger als ein Zeltplatz auf einem Campingplatz.

Die Villen bieten in der Regel Platz für mindestens vier Personen und bieten mehr Platz und Privatsphäre als ein Hotelzimmer. Jedes Apartment verfügt in der Regel über eine eigene Küche, ein Wohn- / Esszimmer, ein Schlafzimmer und in vielen Fällen über einen privaten Pool. Der Mietpreis wird pro Woche berechnet, was sich bei längeren Aufenthalten als kostengünstiger als ein Hotel erweisen kann.

Wildnishütten Wildnishütten
oder Schutzhütten sind spartanische Hütten auf Wanderrouten und ähnlichem. Sie variieren von Gästehaus oder B & B bis hin zu Hütten mit Dach, Wänden, Kamin und nicht vielem mehr. Es gibt sogar Schutzhütten, die zum Kamin hin offen sind. Das Komfortniveau ist normalerweise entlang eines Pfades oder in einem Land oder Gebiet ziemlich konstant, vielleicht mit einigen einfacheren Hütten, die nur für Mittagspausen und Notfälle gedacht sind, und Unterkünften mit höherem Standard, die an Wegkreuzungen, beliebten Zielen und Orten mit Straßenverbindungen zu finden sind.

Berghütten sind als Schutzhütten bei schlechtem Wetter von unschätzbarem Wert. Es gibt gute Netzwerke zB in Teilen der Alpen, in Norwegen und in finnischen Nationalparks. Wo es ein zuverlässiges Netzwerk von Hütten oder Hütten gibt, können sie ohne Zelt und Schlafsack wandern (vorausgesetzt, Sie können bei schlechtem Wetter ohne sie auskommen). In einigen kann man Lebensmittel oder Mahlzeiten kaufen, so dass es ausreicht, nur das zu tragen, was man am Tag braucht. Prüfen Sie, was angeboten wird, damit Sie tragen, was Sie brauchen.

Für viele Wildnishütten ist keine Voranmeldung erforderlich, da sie bei unerwartet schlechtem Wetter verfügbar sein müssen. Einige sind unbemannt und freigeschaltet, werden mit einem Ehrensystem bezahlt (vor Ort oder danach), andere sogar kostenlos. Auf der anderen Seite sind unbemannte Hütten darauf angewiesen, dass sich die Gäste um sich selbst und die Grundversorgung kümmern.

Eigentumswohnungen und Teilzeitnutzungen
Wie bei einem Ferienhaus in Privatbesitz müssen bei einer Eigentumswohnung oder einem Teilzeitnutzungsvertrag die Kapitalkosten des Immobilienbesitzes am Bestimmungsort für den Reisenden anfallen. Im Gegensatz zu einem privaten Cottage besitzt eine Eigentumswohnung nur ein Zimmer oder eine Suite in einem größeren Gebäude. Ein Timesharing verleiht einen Teil des Eigentums (normalerweise ein Zimmer eines Hotels oder Resorts für eine Woche pro Jahr).

Diese Vereinbarungen können unflexibel sein, da dem Eigentümer / Investor auch in Jahren, in denen er keine Zeit zum Reisen hat, sich das Reisen nicht leisten kann oder aus Gründen des Wechsels lieber woanders hin möchte, erhebliche Kosten entstehen. Wie bei jeder Wette auf Immobilien können die Preise im Laufe der Zeit erheblich steigen oder fallen.

Ferienwohnung
Ferienunterkünfte sind Häuser und Wohnungen von Bewohnern beliebter Touristenziele, die an Besucher vermietet werden. Die Residenz wurde möglicherweise speziell für diesen Zweck gekauft, oder die normalen Bewohner können sie während einiger Teile des Jahres räumen. Die Gäste können die Residenz in vollem Umfang nutzen. In der Regel sind Nebenkosten inbegriffen, es werden jedoch keine Serviceleistungen oder Mahlzeiten angeboten. Dieser Ansatz kann günstiger sein als die Buchung eines Hotelzimmers für dieselbe Zeitdauer (und bietet mehr Platz als ein Hotelzimmer), insbesondere wenn Sie mit einer Familie oder einer anderen größeren Gruppe von Personen reisen. Die Einrichtungen variieren je nach Hotel, umfassen jedoch in der Regel Küchen- und Wäschemöglichkeiten sowie möglicherweise Annehmlichkeiten wie einen Swimmingpool (oder Zugang zu einem Gemeinschaftspool), ein Spielezimmer (Tischtennis, Billard, Spielekonsolen) und TV / Video / DVD Spieler.

Zweitwohnungen
Eine Zweitwohnungswohnung ist eine langfristige Eigentumswohnung oder Mietwohnung, die vom Hauptwohnsitz des Eigentümers entfernt ist, z. B. eine Hütte. Dies ist eine langfristige Verpflichtung, in der Regel für kommende Generationen.

Exotische Hotels
In einigen Gebieten gibt es exotische Hotels:

in Sandsteinhöhlen: Goreme (Türkei), Ia (Santorini, Griechenland)
in Felshöhlen: (Matala, Griechenland; ‘Anatolian Houses’ in der Nähe von Felsstandorten in Kappadokien, Türkei)
an Bäumen: Rafter’s Retreat in Kitulgala (Sri Lanka); Baumhäuser in Olympos und Çıralı (Türkei)
auf Felswänden
an fahrenden Fahrzeugen (ein Schienenschwellenwagen ist Standard genug, aber ein Luftschiff oder ein Zeppelin?)
in Themenparks oder in Pionierdorf-Wohnmuseen, die so gestaltet oder restauriert wurden, dass sie zum Park
in a passen Naturschutzgebiet, als dreistöckiger Riesenpilz (Reino Fungi Lodge, Panguipulli, Chile)
neben der New Yorker Stadtbibliothek, nummerierte Räume eines 10-stöckigen Bibliothekshotels, deren Kunstwerk und Dekor dem Deweyschen Dezimalsystem folgen
Eishotels: Schweden (Jukkasjärvi), Norwegen, Kanada (Valcartier), Finnland (Kemi) und Rumänien
Inselhotels: Sveti Stefan (ursprünglich ein Fischerdorf)
Unterwasserzimmer: Conrad Malediven Rangali Insel (Malediven), Jules Undersea Lodge (Key Largo FL UNS)

sowie ungewöhnliche Hostels:

in einer ehemaligen Sträflingssiedlung (Darlington, Tasmanien)
in einem stillgelegten Gefängnis (Ottawa-Gatineau, Kanada, Helsinki (Finnland), Stockholm und Visby (Schweden))

Neuheit Motels

Falsche Wigwams / Tipis: Holbrook AZ, San Bernardino, CA, Cave City, KY (USA)
Caboose Inns (in stillgelegten Eisenbahnwaggons): (USA, verschiedene)
Innenhof von fest installierten VW-Minibussen oder Wohnmobilen
Nostalgie-Motels, restauriert in den 1940ern oder 1950ern Themen (US Route 66)
Getreidesilos als einzelne Motelzimmer oder Apartments für Kurzaufenthalte: (Little River, NZ)
Unterirdische Motels (einschließlich einiger ehemaliger Minenstandorte in Australien)

Neuheit Bed & Breakfast

Historische Leuchttürme
Shipboard floating B & B (Yacht ‘Golden Slipper’, Boston)
Im ehemaligen Maschinenraum auf einem niederländischen Hafenkran (Havenkraan & Lighthouse, Harlingen (Niederlande)). Es gibt auch ein Crane Hotel mit drei Zimmern in Amsterdam, in dem alles hoch ist, einschließlich des Preises – mehr als 400 € / Nacht.
Auf Inseln, die nur mit kleinen Booten oder Geländefahrzeugen erreichbar sind.
In Höhlen (‘Kokopelli’s Cave’ in der Nähe des Mesa Verde National Monument, New Mexico).
Übergroße Hundehütte (‘Dog Bark Park Inn’, Cottonwood, Idaho, a Kiefern-Gästehaus in Form eines riesigen Beagles.
Straßenbahn oder Eisenbahnwagen, stillgelegtes
Baumhaus (ein überdimensionales ‘Cedar Creek Treehouse’ in der Nähe des Mount Rainier Nationalparks, WA US).

Reservieren Sie im Voraus oder gehen Sie einfach hinein

Reservieren
Unterkünfte in beliebten Destinationen sind in der Hochsaison oft ausgebucht. In dieser Situation wird daher dringend empfohlen, eine Reservierung im Voraus vorzunehmen. In den Beschreibungen von Städten und Stadtteilen in Großstädten sind Unterkünfte in verschiedenen Kategorien aufgeführt, wobei in den meisten Fällen ein Link zur eigenen Website sowie weitere Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse) angegeben sind. Solche Websites bieten in der Regel die Möglichkeit einer direkten Reservierung über das Internet, wobei die für die angegebenen Daten geltenden Preise angezeigt werden, so dass Sie nicht mit Überraschungen konfrontiert werden. Natürlich können Sie die Unterkunft auch anrufen und telefonisch reservieren, wobei Sie die Möglichkeit haben, den Preis zu verhandeln. Schriftlich, per Post oder E-Mail, ist eine andere Option, aber es ist nicht interaktiv, und braucht deshalb mehr zeit. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob alles gut läuft, können Sie sich trotzdem an ein Reisebüro wenden. Sie haben in der Regel globale Hotelverzeichnisse und können Ihnen auch helfen. Der Nachteil ist, dass sie hierfür Buchungskosten berechnen.

Eine andere Möglichkeit, eine Unterkunft zu finden und zu reservieren, ist die Verwendung spezieller Reservierungswebsites. Denken Sie daran, dass dies keine gemeinnützigen Einrichtungen sind, sondern genau wie Reisebüros von dieser Form der Dienstleistung profitieren müssen. Sie erheben möglicherweise eine Buchungsgebühr, oder die betreffende Unterkunft erhält weniger, als Sie an die Website-Organisation zahlen. Die meisten Websites haben zusätzlich zu einer möglichen offiziellen Sternebewertung eine Punktebewertung. Diese basieren dann in der Regel auf Erfahrungen, die von Reisenden gemeldet wurden. Sie sollten sich solche Bewertungen immer kritisch ansehen, eine 10 mit nur einem Bewerter ist keine Garantie für eine sehr gute Unterkunft.

Schlussfolgerungen:

Wenn Sie über die eigene Website einer Unterkunft zu einem bestimmten Preis kommen, dann schauen Sie sich den Preis auch über eine Reservierungswebsite an.
Und umgekehrt, wenn Sie auf eine Unterkunft gestoßen sind, die dank einer Reservierungswebsite attraktiv ist, prüfen Sie auch, ob es eine eigene Website gibt, und überprüfen Sie dort auch die Preise.
Und schließlich können Sie über eine Reservierungswebsite Unterkünfte, Reiseführer, Reisebroschüren usw. finden.

Walk in
Sie können die Unterkünfte auch bei Ankunft am Zielort betreten und Verfügbarkeit und Preis erfragen. Sie haben auch Verhandlungsoptionen und vor allem können Sie das Angebot anzeigen, bevor Sie Ja sagen. Das Problem kann sein, dass es eine “Walk-In-Rate” gibt, von der sie nicht abweichen möchten (oder dürfen). Bei begehbaren Preisen handelt es sich um Preise, die am Eingang oder an der Rezeption angegeben sind. Diese Art der Unterkunftsvermittlung ist besonders in der Nebensaison interessant, wenn ein großer Teil der Unterkunft leer ist und der Preis ausgehandelt werden kann.