Rückblick auf 2013 Hongkong Uhrenmesse, China

Die 32. HKTDC Hong Kong Watch & Clock Fair, die weltweit größte Veranstaltung ihrer Art, findet vom 4. bis 8. September 2013 statt. Die diesjährige Messe präsentiert mehr als 750 Aussteller aus 18 Ländern und Regionen. Deutschland, Russland, Singapur und die Türkei sind Erstaussteller. Die Watch & Clock Fair versammelt führende Marken und Branchenakteure aus der ganzen Welt zu einer fünftägigen Uhrenreise.

Die Hong Kong Watch & Clock Fair hat sich Jahr für Jahr als effektive Geschäftsplattform für die globale Uhrenindustrie erwiesen. Als weltweit größte Veranstaltung dieser Art bringt sie wichtige Akteure der Branche auf der ganzen Welt zusammen, um ihre neuesten und bemerkenswertesten Designs zu präsentieren. Zu den Ausstellungskategorien gehören: Markennamengalerie (Markennamenuhren); Komplette Uhren; Teil & Komponenten; Maschinen / Geräte; Verpackung; Handelsdienstleistungen.

Die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), der Hong Kong Watch Manufacturers Association Ltd und der Federation of Hong Kong Watch Trades and Industries Ltd gemeinsam organisierte Watch & Clock Fair versammelt Aussteller, Einkäufer und Branchenexperten aus der ganzen Welt Fünf Tage Networking, Informationsaustausch und Geschäftsabwicklung.

Die Hong Kong Watch & Clock Fair ist die ultimative One-Stop-Sourcing-Plattform mit hoher Effizienz und einer Reihe von Dienstleistungen. Von kompletten Uhren über Komponenten, zeitlose Kunstwerke bis hin zu Luxusverpackungen ist das weltweit größte Ereignis seiner Art eine unvergleichliche Reise in das Herz der globalen Uhrmacherkunst.

Die Hong Kong Watch & Clock Fair ist ein Festzug der Zeit in jeder Epoche und präsentiert die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Uhrmacherkunst, einschließlich der neuesten und besten technischen und intelligenten Uhren. Die Messe zeigt exquisite fertige Zeitmesser, Teile, Zubehör, Verpackungen und alles andere, was für ein zufriedenstellendes, effizientes und erstklassiges Beschaffungserlebnis erforderlich ist. Neben der neuesten und besten europäischen Uhrmacherkunst gibt es in jeder Ecke des Messegeländes Beschaffungsmöglichkeiten.

Die Aussteller nutzen die Messe voll aus, um neue Uhrendesigns und Uhrentechnologien auf den Markt zu bringen. Zu den Spezialzonen gehören die Zone kleiner Ordnung und der Festzug der Ewigkeit. Die Small-Order-Zone ist in erster Linie auf die Beschaffungsbedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen ausgerichtet, während sich Pageant of Eternity Premium-Komplettuhren widmet. Weitere wichtige Ausstellungskategorien sind komplette Uhren, Maschinen und Geräte, Verpackungen, Teile und Komponenten sowie Handelsdienstleistungen.

Zu den Highlights in diesem Jahr gehört die neue Timepiece Extravaganza. Es ist eine erweiterte Version der beliebten Markennamensgalerie mit mehr als 140 Marken und vier thematischen Zonen: World Brand Piazza, Chic & Trendy, Craft Treasure und Renaissance Moment.

Zusammen mit dem Debüt von „Salon de TE“, einer Premium-Veranstaltung, die sich auf Top-Marken und Designerkollektionen konzentriert, wird der Synergieeffekt sowohl Ausstellern als auch Käufern zahlreiche Vorteile bringen und unzählige Möglichkeiten für neue Unternehmen bieten.

„Salon de TE“ geht auf die steigende Marktnachfrage ein und bietet Luxusuhrenmarken eine Plattform, um ihre Markenbotschaften zu vermitteln. Es erkennt verschiedene Kategorien innerhalb des Uhrenmarktes in verschiedenen Zonen, darunter „World Brand Piazza“, „Renaissance Moment“, „Chic & Trendy“ und „Craft Treasure“, sodass Käufer ihre gewünschten Produkte leicht identifizieren können.

Die „World Brand Piazza“ zeigt das Kunsthandwerk der Haute Horlogerie und zeigt Luxusmarken wie Audemars Piguet, Blancpain, Breguet, Chopard, Franck Müller, Glashütte Original, H. Moser und Cie, Hublot, Jaeger-LeCoultre, Piaget, Ulysee Nardin und Zenith.

„Renaissance Moment“ präsentiert das herausragende Design eleganter und klassischer Stile berühmter europäischer Markennamen. Es wurden verschiedene limitierte Editionen ausgestellt. Zusammen mit dem renommierten niederländischen Vincent Willem Van Gogh Museum präsentiert die Uhrenmarke „Van Gogh“ (Niederlande) die „Van Gogh 160. Geburtstagsuhr – Limited Edition“, eine vollständig in der Schweiz gefertigte, stilvolle Uhrenkollektion. Diese Uhrensammlung umfasst 10 verschiedene Gemälde von Van Gogh. Jeder von ihnen mit einer limitierten Auflage von nur 160 Stück. Diese Uhren enthalten die bekannten Gemälde und geben eine bestimmte Nummer als Identitätsnachweis an. Sie sind exklusive Sammlerstücke.

Elysee (Deutschland) präsentiert eine Sonderausgabe für den Formel-1-Renner Jochen Mass, die auf 100 Uhren weltweit limitiert ist. Jede begrenzte Nummer wird auf dem Zifferblatt angezeigt. mit dem weißen Streifen macht die Uhr sehr einzigartig.

Neben „Salon de TE“ ist „Pageant of Eternity“ eine Premium-Zone für komplette Uhren, die speziell für Teilnehmer von wirklich herausragenden Zeitmessern entwickelt wurde. Die elegante und stilvolle Umgebung dieser Zone ergänzt die Qualität dieser High-End-Uhren.

Clever Time Industrial Limited (Hongkong) ist ein Uhrenhersteller mit Spezialisierung auf Cartoon- und Modeuhren, der die Lizenz von Hello Kitty zur Herstellung von Charakteruhren in südostasiatischen Ländern besitzt. Diese Uhr ist eine exquisite Uhr in Edelstahlgehäusen mit Japan-Uhrwerk.

Comtech Watches Company Limited (Hongkong) präsentiert Obaku Watch. Diese maskuline Uhr wird Sie mit Sicherheit beeindrucken. Das schwere Netzarmband passt gut zum großen Gehäuse dieser Uhr des dänischen Obaku-Designers Christian Mikkelsen. Stahlgehäuse und schweres Netz, IP-Schwarzbeschichtung.

Weitere Hauptkategorien sind komplette Uhren, Uhren, Maschinen und Geräte, Verpackungen, Teile und Komponenten sowie Handelsdienstleistungen. Zu den Gruppenpavillons gehören das chinesische Festland, internationale Aussteller und Taiwan.

Keller Trading SA (Schweiz) vom „International Pavilion“ präsentiert das Mikrofasertuch „Haute Couture“. Die Farben der renommiertesten Marken, ihre Polierkleidung sorgen für schöne Uhrenkomponenten, Schmuck und Ornamente. Die Polierkleidung ist gestrickt und perfekt flexibel. Wirksam zum Reinigen und Polieren von Uhren, Kristallen und allen Edelmetallen und hinterlässt keinen Staub.

Piero Magli Watchstraps (Spanien) kommt aus der Zone „International Pavilion“ und präsentiert die Uhr „ene“. Die Intuition der Piero Magli-Designer unterscheidet ene Uhren etwas. Zifferblätter in 3D mit Zahlen in Luminox und eine beeindruckende LED-Beleuchtung sind einige der Details, die ene watchs bieten.

Zuccolo Rochet France (Frankreich), der Weltmarktführer für den Austausch von Uhrenarmbändern in Leder aus der Zone „Parts & Components“, präsentiert Luxusuhrenarmbänder ZRC 1094. Die neue Serie ZRC1904 ist für handgefertigte Luxusuhren qualifiziert. Diese Uhrenarmbänder werden in Frankreich zu 100% von ihren erfahrensten Handwerkern handgefertigt. Diese Uhrenarmbänder verwenden nur Skins erster Wahl. Sie bieten auch einen On-Demand-Service zur Herstellung von Armbändern, mit denen Käufer Spitzenleistungen erbringen können.

Eine weitere Zone „Chic & Trendy“ vereint die trendigen Uhren mit auffälligem Design und gleichzeitig hohen Genauigkeitsstandards. Dieses Jahr scheint die technologische Uhr eine Rolle zu spielen. Solus (Hongkong) stellt die „Solus 860 Finger Touch Heart Rate (FTHR) ana-stellige Uhr“ vor. Die brandneue Kollektion ist maßgeschneidert für aktive Geschäftsleute, die gesundheitsbewusst, aber zu beschäftigt sind, um ihr Wohlbefinden im Auge zu behalten. Diese Uhr ermutigt Benutzer, ihre Herzfrequenz in Sekundenschnelle auf dem digitalen Bildschirm abzulesen, indem sie einfach das Zifferblatt berühren.

„Craft Treasure“ präsentiert hochwertige mechanische Funktionsuhren und exquisite Schmuckuhren. Für mechanische Uhren präsentiert Beijing Watch (chinesisches Festland) „Tai Chi II“, das mit dem TB04-Uhrwerk ausgestattet ist, dem ersten 3D-Tourbillon-Uhrwerk in China, das von der BWAF unabhängig entwickelt wurde. Das unglaubliche 3D-Tourbillon dreht sich um zwei Achsen. Währenddessen zeigt Tai Chi II seine akkumulierten Arbeitsjahre in einem speziellen Fenster. Auf der Rückseite der Uhr können Benutzer die wunderschöne Emaille-Mondphase genießen.

Nach dem Projekt „The Dark Knight Rises“ arbeitete Memorigin (Hongkong) erneut mit Warner Bros zusammen, um die Tourbillon-Uhr „Man of Steel“ auf den Markt zu bringen. Das S-förmige Logo verschmilzt mit dem Muster der Rüstung von Jor-El (Supermans Vater), die das Hauptdesign des Zifferblatts bildet. Bei Verwendung der neuen Plattierungstechnologie ist der Kontrast der Textur auf dem Skelett des Uhrwerks bemerkenswert. Die Logos der beiden Bösewichte sind an den beiden unteren Ecken versteckt und hinterlassen ein subtiles, aber feines Element.

Neben exquisiten Schmuckuhren zeigt Longio (chinesisches Festland) „Longio Poetic – Fengqiaoyebo“, bei dem Emaille mit Porzellankörperbemalung aufgetragen wird, die zarte Technik, die aus der Produktion des chinesischen königlichen Hofes stammt. Das feine emaillierte Porzellan, sowohl seine Technologie als auch sein künstlerischer Stil, spiegeln die brillanten Errungenschaften der Produktion chinesischer Porzellankunst wider.

Weiße Jade ist seltener und kostbarer als grüne Jade. Der chinesische Zeitnehmer (Hongkong) verwendet burmesische weiße Jade der Klasse A, um einen perfekten Kontrast und eine bessere Lesbarkeit auf dem schwarzen Zifferblatt seiner „White Jade Automatic Watch – Limited Edition“ zu bieten. Das illustre Material wird gekonnt eingesetzt und seine verschiedenen Farbtöne fügen sich hervorragend in das atemberaubende und gewagte Design ein.

Weitere Sonderbereiche sind die Small-Order-Zone mit mehr als 70 Schaufenstereinheiten. Und der Festzug der Ewigkeit befindet sich in Halle 1B und konzentriert sich auf komplette Uhren.

Ein Seminarprogramm konzentriert sich auf aktuelle Markt- und Designtrends und bietet Käufern und Ausstellern gleichermaßen wertvolle Einblicke. Käufer können neue Produkte und Innovationen auch durch Produkteinführungen, Paraden und öffentliche Sitzungen mit Expertenvertretern kennenlernen.

Eine Gruppe von Schwergewichtsrednern ist Gastgeber der „Asian Watch Conference“, darunter Herr Yvan Arpa, Inhaber von ArtyA, einer Schlüsselmarke in der Schweiz, und eine Gruppe von Käufern des ASEAN-Marktes. Es bietet Einblicke in die Welt des innovativen Designs und Marketings sowie in die neuesten ASEAN-Markttrends. Das „Hong Kong International Watch Forum“ bringt Branchenexperten aus der ganzen Welt zusammen und befasst sich in einer interaktiven Atmosphäre mit Schlüsselthemen.

Der „30. Hong Kong Watch & Clock Design Competition“ trägt in diesem Jahr das Thema „Time Goes On“ und „The Mythmaker“ für die Open- und Studentengruppe und erhielt über 200 Beiträge. Die 28 Gewinner und Finalisten des diesjährigen Designwettbewerbs waren während der gesamten Uhrenmesse in der Halle 1 zu sehen.

Der Open Group Champion des Designwettbewerbs war Tam Kwok Tung. Sein Gewinnerbeitrag „Face / Off“ verfügt über eine Lünette, die wie das versenkbare Dach eines Roadsters funktioniert. Die Uhr öffnet und schließt sich, um je nach Anlass oder Stimmung des Trägers das Ersetzen von Uhrwerken und Zifferblättern zu ermöglichen.

Der Hauptpreis der Studentengruppe ging an Cheung Sui Cheung vom Hong Kong Institute of Vocational Education (Lee Wai Lee). Sein preisgekröntes Uhrendesign „Shuttle“ wurde als Hommage an den Start des ersten Mannes in den Weltraum durch das russische Raumfahrtprogramm im Jahr 1961 geschaffen. Die Stunden- und Minutenzeiger der eleganten Uhr gleiten auf unabhängigen Spuren, als wäre die Uhr ein Shuttle, das durch den Weltraum fährt.

HKTDC
Der 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine gesetzliche Einrichtung, die sich der Schaffung von Möglichkeiten für Unternehmen in Hongkong widmet. Mit mehr als 40 Niederlassungen weltweit, darunter 13 auf dem chinesischen Festland, fördert das HKTDC Hongkong als Plattform für Geschäfte mit China, Asien und der Welt. Mit 50 Jahren Erfahrung organisiert das HKTDC internationale Ausstellungen, Konferenzen und Geschäftsmissionen, um Unternehmen, insbesondere KMU, Geschäftsmöglichkeiten auf dem Festland und auf internationalen Märkten zu bieten und Informationen über Fachpublikationen, Forschungsberichte und digitale Kanäle einschließlich des Medienraums bereitzustellen .

Tags: