2016 Hong Kong Toys & Games Fair, Babyproduktmesse, Internationale Schreibwarenmesse und Internationale Lizenzmesse, China

Die Hong Kong Toys & Games Fair, die Hong Kong Baby Products Fair, die Hong Kong International Licensing Show und die Hong Kong International Stationery Fair, die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisiert werden, dauern vom 11. bis 14. Januar. Die vier Messen zogen mehr an mehr als 3.100 Aussteller stellen einen neuen Rekord auf und erzeugen einen Synergieeffekt, um sowohl Ausstellern als auch Käufern vielfältigere Möglichkeiten zu bieten. Die Shows zogen rund 117.000 Käufer aus mehr als 120 Ländern und Regionen an.

Die parallelen Veranstaltungen zeigen eine breite Palette kreativer und interessanter Produkte, die den unterschiedlichen Beschaffungsanforderungen globaler Käufer gerecht werden. Zu den Produkthighlights zählen ein innovativer Quadcopter, ein Magnetschwebespielzeug, das weltweit erste interaktive Puzzle für Puzzles und einer der kleinsten Drei-in-Eins-Aktenvernichter der Welt. Mehr als 20 Seminare und Sonderveranstaltungen sollen globale Geschäftsmöglichkeiten und Produkttrends aufzeigen und die Vernetzung zwischen Käufern und Ausstellern erleichtern.

Der Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) hat 116 Kaufmissionen aus 65 Ländern und Regionen organisiert und fast 9.000 prominente Käufer aus der ganzen Welt eingeladen, die Messe zu besuchen und zu beschaffen. Dazu gehören Kaufhäuser, Fachgeschäfte, Einzelhandelsketten wie Toys “R” Us, Hamleys, Tomy Company Ltd sowie E-Tailer wie JD.com, Yihaodian, Leyou Babies to Kids vom chinesischen Festland und lokale Unternehmen wie Mannings , Ocean Park, Seite Eins, die den Ausstellern vielfältige Möglichkeiten bieten.

Bei der Analyse der Shows auf den Messen wurden vier Markttrends festgestellt. High-Tech-Kinderspielzeug ist immer noch im Trend. Die lizenzierten Produkte von Blockbuster-Filmen haben einen Wettbewerbsvorteil. Jahr des Babybooms und Zwei-Kinder-Politik zur Steigerung der Nachfrage; Hochwertige grüne Babyprodukte attraktiv.

Das Geschäft mit Spielzeug, Babyprodukten und Schreibwaren dürfte sich in diesem Jahr stabilisieren. Käufer sind umsichtig, zeigen jedoch starkes Interesse an lizenzierten Produkten beliebter TV-Programme, Cartoons und Filme. Lernspielzeug und Elektronikspielzeug für Jugendliche werden auch von Käufern gut angenommen. Darüber hinaus treiben die aufstrebende Mittelschicht des chinesischen Festlandes und die Einführung der Zwei-Kinder-Politik die Nachfrage nach Spielzeug, Babyprodukten und Schreibwaren auf dem Festland voran.

Auf der Toys & Games Fair fiel eine beträchtliche Anzahl von Kinderspielzeugen den Käufern auf, darunter innovative Produkte mit Magnetschwebebahn, holographischer Projektion und Augmented-Reality-Technologie. Lizenzierte Animationsprodukte wurden ebenfalls gut angenommen. In diesem Jahr kommen Filmblockbuster wie Batman gegen Superman: Dawn of Justice, Kung Fu Panda 3, Ice Age 5 und The Angry Birds Movie in die Kinos und steigern den entsprechenden Produktverkauf.

Aufgrund der Zwei-Kinder-Politik und des Baby-Booms sehen Käufer den chinesischen Festlandmarkt im Allgemeinen positiv. Eltern geben mehr Geld für hochwertige und sichere Produkte aus, insbesondere für Produkte mit umweltfreundlichen Konzepten.

Spezialisten für umweltfreundliches Lernspielzeug, Amazing Toys. Der Besucherstrom war gut und die Käufer hatten Lust auf Sourcing. Mit zunehmender Kaufkraft haben aufstrebende asiatische Länder wie Indonesien, Indien und die Philippinen begonnen, nach qualitativ hochwertigem Lernspielzeug zu suchen. Die Augmented-Reality-Technologie ermöglicht Eltern und Kindern die Interaktion, was ein starkes Marktinteresse an interaktiven Eltern-Kind-Spielen mit innovativer Technologie widerspiegelt.

Die Spielwarenindustrie wurde in den letzten Jahren modernisiert und transformiert, um das Geschäft durch Design-, Marken-, Lizenz- und Marketingkampagnen zu erweitern, die einen Mehrwert für Produkte bieten. Die Toys & Games Fairs umfassen eine umfangreiche Produktpalette, die von traditionellen Favoriten bis zu High-Tech-Spielzeugen und Spielen reicht. Die Hersteller stellen mehr Ressourcen für Forschung und Entwicklung bereit, setzen Magnetschwebebahn, holographische Projektion und Augmented-Reality-Technologie ein und mehr, um klassischen Spielzeugen ein neues Gesicht zu verleihen.

Hong Kong Toys & Games Fair 2016
Die 42. Ausgabe der HKTDC Toys & Games Fair bietet eine Rekordzahl von über 2.030 Ausstellern aus 41 Ländern und Regionen mit neuen Ausstellungsländern und -regionen, darunter Griechenland, Kanada und die Philippinen. Damit ist sie die größte Veranstaltung ihrer Art in Asien und den USA zweitgrößte der Welt. Die Messe begrüßt den neuen Pavillon in Großbritannien in diesem Jahr sowie zurückkehrende Gruppenpavillons vom chinesischen Festland, dem chinesischen Taiwan, Indonesien, Korea, Spanien und World of Toys. Es werden verschiedene Themenbereiche eingerichtet, damit Käufer Produkte problemlos auf der Messe beziehen können. Mehr als 190 Premium-Marken werden in der Brand Name Gallery vorgestellt. Dazu gehören 4M, Eastcolight, Bburago und Vtech. Weitere Highlights sind die Zonen Smart-Tech Toys, Kidult World und World of Sports.

Auf der Messe wird eine große Auswahl an kreativen, hochwertigen Spielzeugen und Spielen präsentiert, darunter 1:18 Druckgussrepliken von Ferrari FORMULA ONE (Stand Nr. 1D-E14), dem weltweit ersten Farbauswahlstift Mozbii (1CON-071) ) und App-verbundenes 4D-Puzzle mit den Verlaufsdaten der Stadt (1E-A25). Darüber hinaus ist die Aerial & Ground Imaging Solution – Typhoon Q500 4K (1D-A33) zu sehen und unter anderem im Demo-Bereich für Flugobjekte in Halle 1A zu demonstrieren.

Eine Reihe von Networking-Veranstaltungen und -Seminaren soll Käufer mit Ausstellern verbinden und über Markttrends auf dem Laufenden halten. Die diesjährige Hong Kong Toys Industry Conference befasst sich mit dem Thema „Spielen, um zu gewinnen: Spielzeug und Spiele der Zukunft“, auf dem Branchenexperten über Markttrends, Technologieanwendungen in Spielzeugen, den Ausbau des Spielzeuggeschäfts durch Lizenzierungsmöglichkeiten und Trends im Online-Einzelhandel für Babys und Babys diskutieren Kinderspielzeug. Das Seminar zum Thema „Marktpotenzial für virtuelle Spielzeuge und Spiele“ beleuchtet intelligentes Spielzeug mit App-verbundenen Funktionen und AR-Technologien (Augmented Reality).

Die Hong Kong Toys and Baby Products Awards 2016 zeichnen herausragende Produkte mit exquisitem Design, Innovation und Qualität aus. Auf die Preisverleihung folgt morgen eine Produktdemo-Sitzung. Gewinner und ausgewählte Produkte werden während der Messezeit in der Halle 3FG ausgestellt und fördern globale Designs bei globalen Käufern.

Hong Kong Babyproduktmesse 2016
Die 7. HKTDC Hong Kong Baby Products Fair beherbergt einen Rekord von rund 520 Ausstellern aus 30 Ländern und Regionen. Es begrüßt Neuankömmlinge aus Kanada, Litauen, Malta und Russland. Ebenfalls neu auf der Messe ist der koreanische Pavillon. In der Brand Name Gallery sind 45 Marken vertreten, darunter Biba, Goodbaby, Joovy und Inglesina. Weitere Sonderzonen sind Einweg-Babyprodukte, Baby-Lernspielzeug, Babynahrung und Gesundheitsprodukte, Babybettwäsche und -möbel, Baby Fashion Avenue, Baby-Geschenksets und Souvenirs, Baby-Hautpflege- und Badezusätze, Baby-Spielzeug und -Aktivitäten, Füttern, Kindergarten und Mutterschaft Produkte, elektrische Haushaltsgeräte und Kinderwagen und Ausrüstung.

Die Messe präsentiert eine umfassende Palette interessanter Produkte, darunter einen temperaturempfindlichen Löffel für Babys (3F-H16), einen Babyphone mit Touchscreen (3F-D01), einen Kinderwagen für Rucksäcke (3F-E30) und eine ultraleichte Babytrage ( 3F-F29), natürliches Waschmittel (3F-D06), klassische königliche Kinderwagen (3F-G24) und mehr.

Die Teilnehmer können während des Seminars zum Thema „Neueste Verbrauchertrends für Babyprodukte“ (11. Januar) und des Käuferforums zum Thema „Geschäftsmöglichkeiten auf dem chinesischen Festlandmarkt“ mit den neuesten Branchentrends und neuen Möglichkeiten Schritt halten.

Hong Kong International Stationery Fair 2016
Die 16. Hong Kong International Stationery Fair versammelt mehr als 230 Aussteller aus 15 Ländern und Regionen mit neuen Ausstellungsländern und -regionen aus den Britischen Jungferninseln, Frankreich, Japan, Großbritannien und Vietnam. Das chinesische Taiwan, Korea und Thailand haben auf der Messe Gruppenpavillons eingerichtet. Fünf Produktzonen, nämlich Heimwerkerbedarf, Stift und Papier, Geschenkpapier, Smart Office und Kids & School, wurden eingerichtet, um eine effektive Beschaffung zu ermöglichen.

Es werden verschiedene innovative Gegenstände ausgestellt, darunter Angel Clay – ein Set aus weichem Ton, das die Bildhauerfähigkeiten von Kindern fördert (5B-D06), der umweltfreundliche Stärkepastenkleber Fueki Nori (5B-D27) und die rückgratfreie Schultasche von Dr. Kong ( 5B-D16), Kratznachtlandschaft (5B-E13) und schuhförmiges Federmäppchen (5B-D20).

Hong Kong International Licensing Show 2016
Die Hong Kong International Licensing Show vom 11. bis 13. Januar im HKCEC. Die Messe bietet Herstellern die Möglichkeit, sich mit internationalen Marken zu verbinden und die Wertschöpfungskette durch Marken- oder Cartoon-Lizenzvereinbarungen zu verbessern. In diesem Jahr konzentriert sich die Hong Kong Toys Industry Conference auf Lizenzierungsmöglichkeiten mit hochkarätigen Rednern, die Erkenntnisse zum Thema „Upgrade and Transform“ austauschen.

Die expandierenden asiatischen Märkte, insbesondere das chinesische Festland, und der wachsende regionale Verkauf von lizenzierten Waren bieten der globalen Lizenzbranche enorme Chancen. Hongkong kann nicht nur internationalen Marken helfen, in Märkte auf dem chinesischen Festland und in Asien einzutreten, es ist auch das beste Tor für Unternehmen auf dem Festland, um ihre Marken in der Welt bekannt zu machen. Die Hong Kong International Licensing Show ist die ideale Plattform für Unternehmen aus Hongkong, dem chinesischen Festland und der Welt, um zusammenzukommen und Möglichkeiten für die Lizenzierung zu erkunden.

Asiens wachsende Mittelschicht investiert mehr denn je in bekannte Marken und hochwertige Dienstleistungen, die ihren individuellen Geschmack widerspiegeln, und steigert so die Nachfrage nach lizenzierten Waren. Unter den international lizenzierten Immobilien haben Lifestyle- und Modeprodukte den höchsten Umsatz erzielt. Die Kategorie Lifestyle & Fashion der Licensing Show wurde eingerichtet, um sowohl klassische als auch trendige Marken zu präsentieren.

Zum ersten Mal leitete das chinesische Kulturministerium eine Delegation von mehr als 40 Unternehmen zu der Veranstaltung, um den Export von lizenzierten Kultur- und Kreativwaren zu fördern. Das Palace Museum of Beijing feierte sein Debüt auf der Licensing Show und brachte mehr als 300 Produkte auf die Veranstaltung.

Aktivitäten
Während der Messe werden eine Reihe von Foren und Seminaren organisiert, darunter die gemeinsame Sitzung zu Geschäftsmöglichkeiten auf dem chinesischen taiwanesischen Markt und das Seminar mit dem Titel „Push your Business Forward – Erfassen Sie die neuesten Designtrends und E-Business-Strategien. Die besten innovativen und umweltfreundlichen Produkte werden in der Halle 5B unter dem Motto „Slick and Smart“ ausgestellt.

Während der Messe organisiert der Design Gallery Shop des HKTDC im HKCEC eine Ausstellung klassischer Spielzeuge mit dem Titel „Salute to Hong Kong Toys“. Die Ausstellung bietet einen nostalgischen Blick auf die Schatzkammer der Produkte in der gesamten Geschichte der Spielzeugherstellung in Hongkong. Es zeigt 100 klassische „Made in Hong Kong“ -Spielzeuge, die vom Spielzeughersteller LT Lam und dem Spielzeugsammler Oxide Pang, der auch Filmregisseur ist, zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus zeigt die Design Gallery eine Vielzahl innovativer Spielzeuge, Babyprodukte und Lizenzartikel, die sowohl Käufern als auch Verbrauchern die Exzellenz von „100% Hong Kong Designs“ fördern sollen. Käufer können sich über den Handelsanfrageservice der Design Gallery mit den Lieferanten in Verbindung setzen.

Hong Kong Toys and Baby Products Awards
Mit dem Hong Kong Toys and Baby Products Award werden herausragende Produkte mit exquisitem Design, Innovation und Qualität ausgezeichnet. Die Preisverleihung, gefolgt von einer Produktdemo-Sitzung. Gewinner und ausgewählte Produkte werden während der Messezeit in der Halle 3FG ausgestellt und fördern globale Designs bei globalen Käufern.

HKTDC
Der Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine 1966 gegründete gesetzliche Einrichtung zur Förderung, Unterstützung und Entwicklung des Handels in Hongkong. Mit 50 Niederlassungen weltweit, davon 13 auf dem chinesischen Festland, fördert das HKTDC Hongkong als globales Zwei-Wege-Investitions- und Geschäftszentrum. Das HKTDC organisiert internationale Ausstellungen, Konferenzen und Geschäftsmissionen, um Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU), auf dem Festland und auf internationalen Märkten zu schaffen. Das HKTDC bietet außerdem aktuelle Markteinblicke und Produktinformationen über Fachpublikationen, Forschungsberichte und digitale Kanäle.

Tags: