Gelbe Farbe in Kultur

Gelb ist die Farbe zwischen Grün und Orange auf dem Spektrum des sichtbaren Lichts. Es wird durch Licht mit einer dominanten Wellenlänge von etwa 570-590 nm hervorgerufen. Es ist eine Primärfarbe in subtraktiven Farbsystemen, die beim Malen oder Farbdrucken verwendet werden. In dem RGB-Farbmodell, das zum Erzeugen von Farben auf Fernseh- und Computerbildschirmen verwendet wird, ist Gelb eine Sekundärfarbe, die durch Kombinieren von Rot und Grün mit gleicher Intensität hergestellt wird. Carotinoide verleihen Herbstblättern, Mais, Kanarien, Narzissen und Zitronen sowie Eigelb, Butterblumen und Bananen die charakteristische gelbe Farbe. Sie absorbieren Lichtenergie und schützen Pflanzen vor Lichtschäden. Das Sonnenlicht hat aufgrund der Oberflächentemperatur der Sonne einen leichten gelblichen Farbton.

Weil es weit verbreitet war, war Gelb-Ocker-Pigment eine der ersten Farben, die in der Kunst verwendet wurden; Die Höhle von Lascaux in Frankreich zeigt ein 17.000 Jahre altes Gemälde eines gelben Pferdes. Ocker und Orpimentpigmente wurden verwendet, um Gold und Hautfarbe in ägyptischen Gräbern, dann in den Wandbildern in römischen Villen darzustellen. In der frühchristlichen Kirche war Gelb die Farbe, die mit dem Papst und den goldenen Schlüsseln des Königreichs verbunden war, aber wurde auch mit Judas Iskariot in Verbindung gebracht und wurde verwendet, um Häretiker zu markieren. Im 20. Jahrhundert mussten Juden im von den Nazis besetzten Europa einen gelben Stern tragen. In China war Gelb die Farbe des Mittleren Reiches und konnte nur vom Kaiser und seinem Haushalt getragen werden; besondere Gäste wurden auf einem gelben Teppich begrüßt.

Nach Umfragen in Europa, Kanada und den Vereinigten Staaten ist Gelb die Farbe, die Menschen am häufigsten mit Amüsement, Sanftheit, Humor und Spontaneität, aber auch mit Doppelzüngigkeit, Neid, Eifersucht, Geiz und in den USA mit Feigheit assoziieren . Im Iran hat es Blässe / Krankheit, aber auch Weisheit und Verbindung. In China und vielen asiatischen Ländern gilt es als die Farbe von Glück, Ruhm, Harmonie und Weisheit.

Symbolismus und Assoziationen
Im Westen ist Gelb keine beliebte Farbe; In einer Umfrage aus dem Jahr 2000 nannten nur sechs Prozent der Befragten in Europa und Amerika diese Farbe als ihre Lieblingsfarbe. verglichen mit 45 Prozent für Blau, 15 Prozent für Grün, 12 Prozent für Rot und 10 Prozent für Schwarz. Für sieben Prozent der Befragten war es ihre am wenigsten bevorzugte Farbe. Gelb ist die Farbe von Ambivalenz und Widerspruch; die Farbe, die mit Optimismus und Belustigung verbunden ist; aber auch mit Verrat, Doppelzüngigkeit und Eifersucht. Aber in China und anderen Teilen Asiens ist Gelb eine Farbe der Tugend und des Adels.

In China
Gelb hat starke historische und kulturelle Verbindungen in China, wo es die Farbe von Glück, Ruhm und Weisheit ist. In China gibt es fünf Richtungen des Kompasses; Norden, Süden, Osten, Westen und die Mitte, jede mit einer symbolischen Farbe. Gelb bedeutet die Mitte. China wird das Reich der Mitte genannt; der Palast des Kaisers galt als genau im Zentrum der Welt.

Der legendäre erste Kaiser Chinas wurde der Gelbe Kaiser genannt. Der letzte Kaiser Chinas, Puyi (1906-67), beschrieb in seinen Memoiren, wie jedes Objekt, das ihn als Kind umgab, gelb war. “Es ließ mich von meinem zartesten Alter verstehen, dass ich von einer einzigartigen Essenz war, und es in mir das Bewusstsein meiner ‘himmlischen Natur’ einflößte, die mich von jedem anderen Menschen unterschied.”

Der chinesische Kaiser wurde buchstäblich als Kind des Himmels angesehen, mit einer politischen und einer religiösen Rolle, beide symbolisiert durch Gelb. Nur Mitglieder des kaiserlichen Haushalts durften Gelb tragen. Ausgezeichnete Besucher wurden mit einem gelben, nicht roten Teppich geehrt.

In der chinesischen Symbolik sind Gelb, Rot und Grün männliche Farben, während Schwarz und Weiß als weiblich gelten. In der traditionellen Symbolik der beiden sich ergänzenden Gegensätze Yin und Yang wird das männliche Yang traditionell durch Gelb repräsentiert. So wie es in der chinesischen Weltanschauung fünf Elemente, fünf Richtungen und fünf Farben gibt, gibt es auch fünf Jahreszeiten; Sommer, Winter, Herbst, Frühling und das Ende des Sommers, symbolisiert durch gelbe Blätter.

Licht und Verstand
Gelb, als die Farbe des Sonnenlichts, wird häufig mit Wärme assoziiert. Gelb kombiniert mit Rot symbolisierte Wärme und Energie. Ein gelb gestrichener Raum fühlt sich wärmer an als ein weiß gestrichener Raum, und eine Lampe mit gelbem Licht erscheint natürlicher als eine Lampe mit weißem Licht.

Als Farbe des Lichts wird Gelb auch mit Wissen und Weisheit assoziiert. In Englisch und vielen anderen Sprachen bedeuten “brillant” und “hell” intelligent. Im Islam symbolisiert die gelbe Farbe des Goldes Weisheit. In der mittelalterlichen europäischen Symbolik symbolisierte Rot die Leidenschaft, Blau symbolisierte die spirituelle und gelb symbolisierte Vernunft. An vielen europäischen Universitäten werden gelbe Kleider und Mützen von Angehörigen der Fakultät für Natur- und Naturwissenschaften getragen, da Gelb die Farbe von Vernunft und Forschung ist.

Gold und blond
Im antiken Griechenland und in Rom wurden die Götter oft mit gelben oder blonden Haaren dargestellt; die in der Literatur als “golden” beschrieben wurde. Die Farbe Gelb wurde mit den Sonnengöttern Helios und Apollo assoziiert. Es war im alten Griechenland Mode für Männer und Frauen, ihre Haare gelb zu färben, oder Zeit in der Sonne zu verbringen, um es zu bleichen. Im alten Rom mussten Prostituierte ihre Haare bleichen, um leicht identifiziert zu werden, aber es wurde auch eine modische Haarfarbe für aristokratische Frauen, beeinflusst von den exotischen blonden Haaren vieler der neu eroberten Sklaven aus Gallien, Großbritannien und Deutschland. Im mittelalterlichen Europa und später hatte das Wort gelb jedoch oft negative Konnotationen; mit dem Verrat verbunden, so wurde das gelbe Haar poetischer als “blond”, “hell”, “fair” oder am häufigsten “golden” bezeichnet.

Sichtbarkeit und Vorsicht
Gelb ist die am meisten sichtbare Farbe aus der Ferne, daher wird es oft für Objekte verwendet, die gesehen werden müssen, wie Feuerwehrautos, Straßenwartungsgeräte, Schulbusse und Taxis. Es wird auch häufig für Warnzeichen verwendet, da Gelb traditionell eher Vorsicht als Gefahr signalisiert. Sicherheitsgelb wird häufig für Sicherheits- und Unfallverhütungsinformationen verwendet. Ein gelbes Licht auf einer Ampel bedeutet verlangsamen, aber nicht anhalten. Die OSHA verwendet Pantone 116 (ein gelber Farbton) als Standardfarbe, die “allgemeine Warnung” impliziert, während die Federal Highway Administration in ähnlicher Weise Gelb verwendet, um Warnung oder Vorsicht auf Autobahnbeschilderung zu kommunizieren. Eine gelbe Strafkarte in einem Fußballspiel bedeutet Warnung, aber keine Ausweisung.

Optimismus und Vergnügen
Gelb ist die Farbe, die am meisten mit Optimismus und Vergnügen verbunden ist; es ist eine Farbe, die entworfen wurde, um Aufmerksamkeit zu erregen, und wird für Unterhaltung benutzt. Gelbe Kleider in Mode sind selten, aber immer mit Fröhlichkeit und Feiern verbunden.

In anderen Kulturen
Die alten Maya verbanden die Farbe Gelb mit der Richtung Süden. Die Maya-Zeichen für “gelb” (k’an) bedeutet auch “wertvoll” oder “reif”.
Yellow “(” Giallo “), in Italien, bezieht sich sowohl auf fiktionale als auch auf reale Kriminalgeschichten. Diese Assoziation begann etwa 1930, als die erste Serie von Kriminalromanen, die in Italien veröffentlicht wurden, gelbe Briefe enthielt.
Musik
Das Beatles 1966 Album Revolver enthält den Nummer 1 Hit “Yellow Submarine”. Anschließend veröffentlichte United Artists 1968 einen Animationsfilm namens Yellow Submarine, basierend auf der Musik der Beatles.
Das 1967 erschienene Album von Donovan mit dem Titel Mellow Yellow erreichte 1966 die Nummer 2 der amerikanischen Billboard-Charts und Anfang 1967 die Nummer 8 in Großbritannien. Der auf dem Album “Mellow Yellow” vorgestellte Song wurde im Frühjahr 1967 allgemein bekannt ein Schwindel, dass es möglich war, durch das Rauchen von Abschaben aus dem Inneren von Bananenschalen hochzukommen, obwohl dieses Gerücht tatsächlich 1966 von Country Joe McDonald begonnen wurde.
Coldplay erlangte mit ihrer Single “Yellow” aus dem Jahr 2000 weltweiten Ruhm.
“Yellow River” ist ein Lied, das 1970 von der britischen Band Christie aufgenommen wurde.
Das “Yellow River Piano Concerto” ist ein Klavierkonzert, arrangiert von einer Zusammenarbeit von Musikern wie Yin Chengzong und Chu Wanghua. Seine Premiere war 1969 während der Kulturrevolution.

Politik
In den Vereinigten Staaten war ein gelber Hund Demokrat ein südlicher Wähler, der konsequent für demokratische Kandidaten im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert wegen des anhaltenden Grolls gegen die Republikaner wählte, die auf die Periode des Bürgerkriegs und der Rekonstruktion zurückgehen. Heute bezieht sich der Begriff auf einen demokratischen Demokraten, der sich angeblich auf eine Person bezieht, die vor der Wahl eines Republikaners für einen “gelben Hund” stimmen würde.
In China waren die Yellow Turbans eine taoistische Sekte, die während der Han-Dynastie eine umfassende Rebellion durchführte.
Gelb ist eine wichtige Farbe der anarcho-kapitalistischen Symbolik.
Die Volksrevolution von 1986 auf den Philippinen wurde wegen der gelben Bänder während der Demonstrationen auch als Gelbe Revolution bezeichnet.
Zeitgenössische politische Parteien, die Gelb verwenden, sind die Liberal Democrats und UKIP in Großbritannien, SNP in Schottland und Libertarian Party in den USA.

Historische Flaggen
Das Banner des Heiligen Römischen Reiches (15. Jahrhundert). Die Farben Schwarz, Gelb und Rot tauchten erst 1848 und dann im 20. Jahrhundert unter deutscher Flagge auf.

(1819) Die Flagge von Gran Colombia, die die Unabhängigkeit von Spanien erlangte, brach 1830 in drei Länder ein (Kolumbien, Venezuela und Ecuador).

Kaiserliche Flagge der Qing-Dynastie, China (1890-1912), die letzte Dynastie Chinas, gestürzt durch die Xinhai-Revolution von 1911.

Flagge von Südvietnam (1955-75). Dies war die Flagge des antikommunistischen südlichen Teils Vietnams während des Vietnamkrieges. Es wurde durch die Flagge Nordvietnams ersetzt, nachdem kommunistische Kräfte Saigon am 30. April 1975 eingenommen hatten.

Die Flagge der DDR (1959-90). Es unterscheidet sich von der westdeutschen Flagge durch die Anwesenheit eines kommunistischen Symbols in der Mitte, und es fiel außer Kraft, als Deutschland nach dem Fall der Berliner Mauer wiedervereinigt wurde.

Ausgewählte nationale und internationale Flaggen
Drei der fünf bevölkerungsreichsten Länder der Welt (China, Indien und Brasilien) haben in ihrer Flagge Gelb oder Gold, das entspricht etwa der Hälfte der Weltbevölkerung. Während viele Flaggen gelb verwenden, variiert ihre Symbolik sehr, von bürgerlichen Tugenden zu goldenen Schätzen, goldenen Feldern, der Wüste, Königtum, den Schlüsseln zum Himmel und der Führung der Kommunistischen Partei. In der klassischen europäischen Heraldik ist Gelb zusammen mit Weiß eines der beiden Metalle (Gold und Silber genannt). Daher müssen Fahnen, die den heraldischen Designregeln folgen, entweder Gelb oder Weiß verwenden, um ihre anderen Farben zu trennen (siehe Tinkturregel).

Flagge von Indien (1947). Die gelbe Farbe heißt offiziell Indien Safran und steht für Mut und Opferbereitschaft.

Flagge von Deutschland. Schwarz, Rot und Gelb waren die Farben des Heiligen Römischen Kaisers und 1919 der Deutschen Weimarer Republik. Die moderne deutsche Flagge wurde 1949 angenommen.

Flagge der Ukraine (1992 (ursprünglich 1918)).

Flagge von Belgien (1831). Das Gelb stammt von dem gelben Löwen im Wappen des Herzogtums Brabant, das 1183-84 gegründet wurde.

Flagge von Bhutan (1956). Die bhutanische Flagge kennzeichnet Druk, der Donnerdrache der bhutanischen Mythologie. Das Gelb steht für die bürgerliche Tradition, das Rot für die buddhistische spirituelle Tradition.

Flagge der Volksrepublik China (1949). Die vier kleinen goldenen Sterne repräsentieren Arbeiter, Bauern, städtischen Mittelstand und ländlichen Mittelstand. Der große Stern repräsentiert die Kommunistische Partei Chinas.

Flagge von Brasilien (1889). Die gelbe Farbe wurde von der Flagge des brasilianischen Reiches (1822-1889) übernommen, wo sie die Farbe des Hauses Habsburg repräsentierte.

Flagge von Brunei (1956). In Südostasien ist Gelb die Königsfarbe. es ist die Farbe des Sultans von Brunei, und erscheint auch auf der Flagge von Thailand und von Malaysia.

Flagge von Kolumbien. Das asymmetrische Design der Flagge basiert auf der alten Flagge von Gran Colombia. Die gelbe Farbe repräsentiert den goldenen Schatz, der im Laufe der Jahrhunderte aus Kolumbien stammt.

Flagge von Spanien (1978). Das Gelb in der spanischen Flagge stammt von der traditionellen Krone von Kastilien und der Krone von Aragonien. Das allgemeine Design wurde 1785 für die spanische Marine übernommen, um aus großer Entfernung auf See sichtbar zu sein.

Flagge von Litauen (1918 bis 1940, restauriert 1989, modifiziert im Jahr 2004). Gelb steht für die goldenen Felder Litauens, grün für die Landschaft und rot für das Blut litauischer Märtyrer.

Flagge von Malaysia (Originalfassung, 1950, aktuelle Fassung 1963). Der gelbe Halbmond repräsentiert den Islam, der gelbe Stern die Einheit der 14 Bundesstaaten Malaysias. Die roten und weißen Streifen (wie die Streifen auf der US-Flagge) werden von der Flagge der British East India Company übernommen.

Flagge von Mosambik (1983). Die Farben sind die der marxistischen Befreiungsfront von Mosambik oder FRELIMO, die das Land regieren. Gelb steht für den Bodenschatz des Landes.

Flagge von Rumänien (1848 und 1989 nach dem Fall des kommunistischen Regimes). Blau, Gelb und Rot waren die Farben des walachischen Aufstands von 1821 und der Revolution von 1848, die die Unabhängigkeit Rumäniens erlangte. Gelb steht für Gerechtigkeit.

Flagge von Schweden (angenommen 1906, aber Farben seit mindestens Mitte des 16. Jahrhunderts). Die Legende besagt, dass der schwedische König Erik der Heilige 1157 während des Ersten Schwedischen Kreuzzugs ein goldenes Kreuz am blauen Himmel sah.

Flagge von Tschad (1959). Die Farbe Gelb steht hier für die Sonne und die Wüste im Norden des Landes. Diese Flagge ist identisch mit der von Rumänien, außer dass sie ein etwas dunkleres Indigoblau als Kobaltblau verwendet.

Flagge der Europäischen Union. Die Flagge der Europäischen Union wurde 1953 für den Europarat geschaffen und 1985 von der Europäischen Union übernommen. Die zwölf gelben oder goldenen Sterne repräsentieren keine bestimmten Länder. Zwölf wurde als eine Zahl gewählt, die Einheit und Harmonie darstellte.

Flagge der Vatikanstadt (1929). Die gelbe Farbe stellt den goldenen Schlüssel des Königreichs des Himmels dar, der im Buch des Matthäus des neuen Testaments beschrieben wird, und ein Teil des päpstlichen Siegels auf der Flagge.

Religion
In der römisch-katholischen Kirche symbolisiert Gelb das Gold und den goldenen Schlüssel zum Himmelreich, das Christus dem heiligen Petrus gab. Die Flagge der Vatikanstadt und die Farben des Papstes sind gelb und weiß und symbolisieren den goldenen Schlüssel und den silbernen Schlüssel. Weiß und Gelb zusammen können auch Ostern, Wiedergeburt und Auferstehung symbolisieren. Goldene Heiligenzeichen markieren die Heiligen in religiösen Gemälden. Gelb hat auch eine negative Bedeutung und symbolisiert Verrat; Judas Ischariot wird normalerweise in einer blassgelben Toga und ohne Heiligenschein dargestellt.
Im Hinduismus wird die Gottheit Krishna gewöhnlich gelb gekleidet dargestellt. Gelb und Safran sind auch die Farben, die von Sadhu oder wandernden heiligen Männern in Indien getragen werden. Der hinduistische allmächtige und göttliche Gott Lord Ganesha oder Ganpati ist meist mit einem gelben Dothar bekleidet, der im Volksmund Pivla Pitambar genannt wird und als der verheißungsvollste angesehen wird.
Im Buddhismus wurden die Safranfarben der Mönche im 5. Jahrhundert v. Chr. Vom Buddha selbst und seinen Anhängern definiert. Die Robe und ihre Farbe ist ein Zeichen der Entsagung der Außenwelt und des Engagements für die Ordnung. Der Kandidat, mit seinem Meister, erscheint zuerst mit seinem neuen Gewand unter dem Arm vor den Mönchen des Klosters in seinen eigenen Kleidern und bittet darum, in den Orden einzutreten. Dann nimmt er seine Gelübde, zieht die Roben an und geht mit seiner Bettelschale in die Welt hinaus. Danach verbringt er seinen Morgen bettelnd und seine Nachmittage in Kontemplation und Studium, entweder in einem Wald, Garten oder im Kloster.
Gemäß den buddhistischen Schriften und Kommentaren darf der Gewand-Farbstoff aus sechs Arten von Substanzen gewonnen werden: Wurzeln und Knollen, Pflanzen, Rinde, Blättern, Blüten und Früchten. Die Roben sollten auch lange in Wasser gekocht werden, um die richtige nüchterne Farbe zu erhalten. Safran und Ocker, meist mit Farbstoff aus der Curcuma Longa Pflanze oder dem Kernholz des Jackfruchtbaumes, sind die häufigsten Farben. Die sogenannten Waldmönche tragen normalerweise Ockerroben und Stadtmönche Safran, obwohl dies keine offizielle Regel ist.

Die Farbe von Roben variiert auch etwas zwischen den verschiedenen “Fahrzeugen” oder Schulen des Buddhismus und nach Land, abhängig von ihren Lehren und den verfügbaren Farben. Die Mönche des strengen Vajrayana oder tantrischen Buddhismus, die in Tibet praktiziert werden, tragen die buntesten Gewänder aus Safran und Rot. Die Mönche des Mahayana-Buddhismus, die hauptsächlich in Japan, China und Korea praktiziert werden, tragen helleres Gelb oder Safran, oft mit Weiß oder Schwarz. Mönche des Hinayana-Buddhismus, die in Südostasien praktiziert werden, tragen normalerweise Ocker- oder Safranfarbe. Mönche der Waldtradition in Thailand und anderen Teilen Südostasiens tragen Roben aus bräunlichem Ocker, gefärbt aus dem Holz des Jackfruchtbaumes.

In den Religionen der Inseln Polynesiens ist Gelb eine heilige Farbe, die Farbe des göttlichen Wesens; das Wort “gelb” in den lokalen Sprachen ist das gleiche wie der Name der Curcuma Longa Pflanze, die als Nahrung der Götter gilt.

Metaphysik
In der Metaphysik der New Age Prophetin, Alice A. Bailey, in ihrem System, das die Sieben Strahlen genannt wird und die Menschen in sieben verschiedene metaphysische psychologische Typen einteilt, wird der vierte Strahl der Harmonie durch Konflikt durch die Farbe Gelb dargestellt. Menschen, die diesen metaphysisch-psychologischen Typ haben, sollen auf dem gelben Strahl sein. ”
Gelb wird verwendet, um das dritte Solarplexuschakra (Manipura) symbolisch darzustellen.
Wahrsager, die behaupten, die Aura mit ihrem dritten Auge beobachten zu können, berichten, dass jemand mit einer gelben Aura typischerweise jemand ist, der sich in einem Beruf befindet, der intellektuellen Scharfsinn erfordert, wie etwa ein Wissenschaftler.

Sport
Im Verbandsfußball zeigt der Schiedsrichter eine gelbe Karte, um anzuzeigen, dass ein Spieler offiziell gewarnt wurde, weil er ein Foul begangen oder Zeit verschwendet hat.
Ursprünglich in Rugby League und dann später, auch in Rugby Union, zeigt der Schiedsrichter eine gelbe Karte, um anzuzeigen, dass ein Spieler in den Sündenbunker geschickt wurde.
Im Radrennen wird das Gelben Trikot – oder Maillot Jaune – in einigen Etappenrennen an den Führenden verliehen. Die Tradition begann bei der Tour de France, wo die sponsernde Zeitung L’Auto (später L’Équipe) auf markantem gelbem Zeitungspapier gedruckt wurde.

Transport
In einigen Ländern sind Taxis häufig gelb. Diese Praxis begann in Chicago, wo der Taxiunternehmer John D. Hertz seine Taxis gelb malte, basierend auf einer Studie der University of Chicago, in der behauptet wurde, dass Gelb die Farbe ist, die man am leichtesten aus der Entfernung sieht.
In Kanada und den Vereinigten Staaten sind Schulbusse aus Gründen der Sichtbarkeit und Sicherheit fast einheitlich gelb bemalt (oft als “Schulbus gelb” bezeichnet), und britische Busbetreiber wie FirstGroup versuchen, das Konzept dort einzuführen.
“Caterpillar yellow” und “high-visibility yellow” werden für Straßenbaumaschinen verwendet.
In den Regeln der Straße ist Gelb (in Großbritannien “Bernstein” genannt) ein Ampelsignal, das “verlangsamen”, “Vorsicht” oder “langsame Geschwindigkeit voraus” bedeutet. Es liegt zwischen Grün (Go) und Rot (Stop). In der Eisenbahnsignalisierung ist Gelb oft die Farbe für Warnung, Verlangsamung, wie bei entfernten Signalen.
Selektives Gelb wird in einigen Autoscheinwerfern und Nebelscheinwerfern verwendet, um die Blendwirkung von Regen, Schnee und Nebel zu reduzieren.

Vexillologie
In internationalen maritimen Signalflaggen kennzeichnet eine gelbe Flagge den Buchstaben “Q”. Es bedeutet auch, dass ein Schiff behauptet, dass es nicht unter Quarantäne gestellt werden muss.

Idiome und Ausdrücke
Gelbbauch ist ein amerikanischer Ausdruck, der einen Feigling bedeutet. Der Begriff kommt aus dem 19. Jahrhundert und der genaue Ursprung ist unbekannt, aber es kann sich auf die Farbe der Krankheit beziehen, was bedeutet, dass eine Person an Kraft und Ausdauer fehlt.
Gelbe Seiten verweisen in verschiedenen Ländern auf Verzeichnisse von Telefonnummern, die alphabetisch nach der Art des angebotenen Geschäfts oder Dienstes geordnet sind.
Die Gelbe Gefahr war ein Begriff, der im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert in der Politik und in der Unterhaltungsliteratur verwendet wurde, um die angebliche wirtschaftliche und kulturelle Gefahr zu beschreiben, die die chinesische Immigration für Europa und Amerika darstellt. Der Begriff wurde erstmals 1895 von Kaiser Wilhelm II. In Deutschland verwendet und war Gegenstand zahlreicher Bücher und späterer Filme.