Sporttourismus

Sport ist körperliche Aktivität, die in erster Linie zur Erholung ausgeübt oder beobachtet wird. Einige Sportarten sind auch Verkehrsmittel (Radfahren, Wandern, Langlaufen, Reiten usw.). Unter Sporttourismus versteht man Reisen, bei denen man ein Sportereignis beobachtet oder daran teilnimmt und sich dabei vom üblichen Umfeld der Touristen fernhält. Der Sporttourismus ist ein schnell wachsender Sektor der globalen Reisebranche.

Verstehen
Es gibt verschiedene Klassifikationen des Sporttourismus. Gammon und Robinson schlugen vor, dass Sporttourismus als harter Sporttourismus oder weicher Sporttourismus eingestuft werden kann, während Gibson drei Arten von Sporttourismus vorschlug: Sportveranstaltungstourismus, Promi- und Nostalgiesporttourismus und Aktivsporttourismus.

Harter und weicher Sporttourismus
Die “harte” Definition des Sporttourismus bezieht sich auf die Anzahl der Personen, die an Wettkampfsportveranstaltungen teilnehmen. Normalerweise sind diese Art von Veranstaltungen die Motivation, die Besucher zu den Veranstaltungen anzieht. Olympische Spiele, FIFA World Cup, F1 Grand Prix und regionale Events wie die NASCAR Sprint Cup Series können als harter Sporttourismus bezeichnet werden.

Die “weiche” Definition von Sporttourismus ist, wenn der Tourist reist, um am Freizeitsport teilzunehmen oder sich für Freizeitinteressen anzumelden. Wandern, Skifahren, Laufen und Kanufahren können als sanfter Sporttourismus bezeichnet werden. Die vielleicht häufigste Form des Soft Sports-Tourismus ist Golf in Bezug auf Reiseziele in Europa und den Vereinigten Staaten. Eine große Anzahl von Menschen ist daran interessiert, einige der besten und bestplatzierten Golfplätze der Welt zu spielen, und ist stolz darauf, diese Ziele von ihrer Liste der zu besuchenden Orte zu streichen.

Sportveranstaltung Tourismus
Sportveranstaltungstourismus bezieht sich auf die Besucher, die eine Stadt besuchen, um Veranstaltungen zu verfolgen. Die zwei Ereignisse, die die meisten Touristen weltweit anziehen, sind die Olympischen Spiele und die FIFA-Weltmeisterschaft. Diese Veranstaltungen finden alle vier Jahre in einer anderen Stadt der Welt statt. Der Sporttourismus in den Vereinigten Staaten konzentriert sich mehr auf Ereignisse, die jährlich stattfinden. Das wichtigste Ereignis der National Football League ist der Super Bowl, der jedes Jahr zum Jahresende in einer anderen Stadt stattfindet. Obwohl die National Hockey League 2008 mit dem jährlichen NHL Winter Classic-Spiel begann, war das Outdoor-Hockeyspiel des Jahres 2014 in der Popularität mit dem Stanley Cup-Turnier konkurrierend und “revitalisierte die NHL”. Ab 2015 war der neueste Trend im College-Basketball, die Saison mit jährlichen Turnieren wie dem Maui Invitational in Hawaii zu beginnen. und die Schlacht um Atlantis, die auf den Bahamas gespielt wird. Diese Idee, hochwertige Sportereignisse mit den Attraktionen der Bahamas zu verbinden, steigerte das Profil der Insel und brachte mehr Besucher und Dollars in das Land. Die Schlacht um Atlantis brachte während der Erntedankwoche mehr als 5.000 Fans für das dreitägige Turnier. Die Veranstaltung trug dazu bei, die Hotelkapazität von normalerweise 60 Prozent zu dieser Jahreszeit auf 90 Prozent zu steigern. Sporttourismus “ist ein wachsender Markt und viele verschiedene Städte und Länder möchten daran teilnehmen” Die Veranstaltung trug dazu bei, die Hotelkapazität von normalerweise 60 Prozent zu dieser Jahreszeit auf 90 Prozent zu steigern. Sporttourismus “ist ein wachsender Markt und viele verschiedene Städte und Länder möchten daran teilnehmen” Die Veranstaltung trug dazu bei, die Hotelkapazität von normalerweise 60 Prozent zu dieser Jahreszeit auf 90 Prozent zu steigern. Sporttourismus “ist ein wachsender Markt und viele verschiedene Städte und Länder möchten daran teilnehmen”

Promi- und Nostalgiesporttourismus
Promi- und Nostalgiesporttourismus umfasst Besuche in den Sporthallen des Ruhmes und des Veranstaltungsortes sowie Treffen mit Sportpersönlichkeiten in den Ferien.

Aktiver Sporttourismus
Aktiver Sporttourismus bezieht sich auf diejenigen, die an Sport oder Sportveranstaltungen teilnehmen. Rugby, Fußball, Basketball usw. gelten als aktive Sportarten, und in den meisten Ländern der Welt werden jedes Jahr zahlreiche Sportveranstaltungen (die wir als Turniere oder Festivals bezeichnen) organisiert.
Es gibt mehrere Gründe, Sport mit Reisen zu verbinden.

Reisende möchten möglicherweise vor einer anstrengenden Reise zu Hause körperliche Fitness aufbauen.
Ein Ziel könnte günstiges Wetter haben.
Ein Ziel kann eine günstige Natur oder Sportanlagen haben.
Ein Ziel, in der Regel ein Land mit niedrigem Einkommen, bietet möglicherweise ein Sporterlebnis zu geringeren Kosten als ein anderes.
Einige Sportarten können in einigen Ländern illegal oder streng reguliert sein, während sie in anderen Ländern legal sind.
Das Ziel kann Wettbewerbe, Touren oder organisierte Veranstaltungen abhalten.
Reisende möchten möglicherweise ihre Bewegungsgewohnheiten auf Reisen beibehalten.

Sport im Freien

Canyoning

Pferde-Reiten

Felsklettern

Wilderness Backpacking

Luftsport
Luftsport umfasst Fallschirmspringen, Gleitschirmfliegen, Drachenfliegen und Heißluftballonfahren. Siehe auch Allgemeine Luftfahrt.

Wintersport Der
Wintersport wird auf Eis oder Schnee durchgeführt, normalerweise bei kaltem Wetter. Ein erfreuliches Erlebnis, bei dem Vorkehrungen für die Eis- und Schneesicherheit getroffen werden müssen.

Downhill-Schneesportarten Zu den
Downhill-Schneesportarten zählen Skifahren, Snowboarden und Telemark-Skifahren. Skigebiete auf der ganzen Welt ziehen jährlich Millionen von Reisenden an.

Langlaufen
Langlaufen kann als Mittel verwendet werden, um in der Wildnis leicht im dichten Schnee zu fahren, oder als alternative Freizeitbeschäftigung in Skigebieten. Es kann einen recht einfachen Zugang zu Orten ermöglichen, die vom Menschen unberührt zu sein scheinen. Die Ski unterscheiden sich von denen, die beim Skifahren verwendet werden.

Snowkiten
Snowkiten ist die “neueste Extremsportart des Winters” und erfordert nur Wind, einen Snowkite, Skier oder Snowboard und eine Einstellung zum Spaß. Der Sport bietet unzählige Möglichkeiten, wie zum Beispiel Skitouren ohne Skilift oder Skigebiet – Ihr Snowkite zieht Sie mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten bergauf und bergab. Snowkites können bis zu 50 MPH beschleunigen. Die Hubkraft des Windes ermöglicht es Ihnen, auf Entfernungen von bis zu 100 Fuß zu springen.

Beim Snowkiten im Backcountry auf Lawinengefahr achten! Snowkite immer in Gruppen, trage ein Lawinenfeuer, ziehe dich warm an und überschreite niemals deine Grenzen.

Snowkiten ist in Zentral-Utah, einer Region der Vereinigten Staaten von Amerika, sehr beliebt.

Motorschlittenfahren
Motorschlittenfahren ist eine Sportart, bei der mit einem motorisierten Fahrzeug über Schnee gefahren wird. Es ist in den westlichen Vereinigten Staaten von Amerika sowie in Kanada und Alaska beliebt.

Sonstiges
Eislaufen
Telemarkskifahren

Wassersport
Wassersport ist jede Freizeitaktivität in oder auf einem Gewässer. Sehen Sie Kitesurfen, Tauchen, Kajakfahren, SNUBA, Wildwassersport und Windsurfen.

Wandern und Laufen

Wandern
Wandern kann entweder als Tageswanderung, als Rucksackwanderung in der Wildnis oder als Wanderung auf langen Wanderwegen durch Städte und Landschaften und möglicherweise in der Wildnis, wie dem Wanderweg E11 von den Niederlanden nach Polen oder dem Pilgerweg Jakobsweg nach erfolgen Santiago de Compostela.

Orientierungslauf
Orientierungslauf ist ein weiterer beliebter Outdoor-Sport. Es erfordert die Verwendung von Karten- und Geländefähigkeiten, um in kürzester Zeit einem Kurs zu folgen. Der Sport hat eine internationale Fangemeinde, Weltmeisterschaften und Trainingsprogramme und findet an schönen und interessanten Orten statt. Die von den Top-Clubs veranstalteten Orientierungslauf-Treffen ziehen Tausende von Teilnehmern aus der ganzen Welt an.

Orientierungslaufkenntnisse sind auch ohne Wettbewerbselemente erforderlich (und können auch ohne Wettbewerbselemente genossen werden), insbesondere beim Tracking im Hinterland.

Reiseziele: New Mexico (in der Nähe von Santa Fe).

Eng verwandt mit dem Orientierungslauf sind Roggen und Abenteuerrennen.

Laufen
Laufen ist sowohl eine Aktivität für Gelegenheitsjogger, die auf ihren Reisen in Form bleiben möchten, als auch für diejenigen, die Marathons und andere Wettkämpfe auf der ganzen Welt suchen. Vor kurzem haben Reiseveranstalter begonnen, Pakete für diejenigen anzubieten, die ins Ausland reisen, und zwar für Rennen, die auf die spezifischen Bedürfnisse des Läufers zugeschnitten sind.

Die Marathon-Distanz wird weltweit verfolgt.

Andere

Geocaching
Geocaching ist ein Schatzsuchspiel, das Internet, GPS-Kartenkoordinaten und Reisen umfasst. Spieler melden ihre Aktivitäten zur Schatzsuche online, um Credits für ihre Funde zu erhalten. Viele Spieler legen Caches (Schätze) an Stellen ab, die sie sehr mögen. Die Jagd nach ihnen führt daher häufig zu aufregenden Abenteuern an weniger bekannten Orten.

Ein Ziel des Spiels ist es, Schätze von einem Cache zum nächsten zu tragen. Einige der Schätze verfügen über Identifikationsinformationen, sodass ihre Reisen online verfolgt werden können. Um das Spiel zu spielen, benötigen Sie einen GPS-Empfänger (oder eine Karte und die entsprechenden Orientierungsfähigkeiten), eine Cache-Beschreibung (einen Ausdruck erstellen) und etwa 1 Stunde Zeit (mehr für einen schwierigen Cache).

Im Zusammenhang mit Geocaching steht das Degree Confluence Project, bei dem Menschen an Schnittpunkten von Längen- und Breitengraden Fotografien des Planeten beisteuern. Die meisten der einfachen sind erledigt – aber wenn Sie etwas abseits der ausgetretenen Pfade hören, ist dies möglicherweise etwas für Sie.

Golf
Golf ist ein Spiel, das als Zeitvertreib, Erholung, Sport, Beruf, Religion oder Besessenheit angesehen wird. Für manche ist das Spiel eher eine Gelegenheit zur Entspannung als zum Sport, und viele Reisende bereisen die Welt auf der Suche nach einzigartigen und berühmten Golfplätzen, auf denen sie ihr Können verbessern können. In Ländern mit niedrigem Einkommen sind Greenfees möglicherweise billiger.

Zuschauersportarten Sport zu
schauen ist ebenso ein Grund zum Reisen wie Sport zu treiben. Egal, ob es sich um ein Rennspiel Ihrer Lieblingssportmannschaft, eine Weltmeisterschaft oder einen Spitzenwettkampf Ihrer Lieblingssportart handelt, den Sie bisher nur im Fernsehen gesehen haben, Sie werden diese Dinge wahrscheinlich nicht zuhause tun können.

Fußball in Europa. Die besten Fußballligen und die meisten der besten Spieler sind alle in Europa, und die UEFA Champions League zählt zu den besten Wettbewerben des Sports. Nur die Weltmeisterschaft, die Europameisterschaften und die Copa América (Südamerikanische Kontinentalmeisterschaft) sind in ihrer Qualität konkurrierend.
Amerikanischer Fußball. Amerikas beliebtester Sport in Bezug auf die Teilnahme pro Spiel wird mittlerweile auch in anderen Teilen der Welt gespielt. Um den “echten Deal” zu sehen, werden die meisten in Betracht ziehen, nach Nordamerika zu reisen, um die besten Kämpfe in der NFL zu bestreiten CFL und College Football mindestens einmal.
Rugby Fußball. Während Rugby in England erfunden wurde, hat es sich auf fast alle Commonwealth-Nationen und einige darüber hinaus ausgebreitet. Die Rugby Union-Weltmeisterschaft ist eine der größten Sportveranstaltungen der Welt, und wichtige Rugby-Spiele ziehen eine Menschenmenge von fast 100 000 Menschen an. In anderen Ländern wird Rugby jedoch von anderen Sportarten überschattet und kaum gespielt oder gesehen. Wenn Sie in einem dieser Länder leben, müssen Sie reisen, um das beste Stück zu sehen.
Baseball in den Vereinigten Staaten. Baseball, der in den 1960er Jahren die dominierende Sportart war, bevor er vom American Football überholt wurde, gilt nach wie vor als “Amerikas Zeitvertreib” mit Major League Baseball, aber auch einigen Minor League Teams, die Talente aus der ganzen Welt anziehen. Die vielen Spiele pro Saison sowie die vielen Minor-League-Teams machen es einfach, ein Spiel auf der Durchreise zu verfolgen, und die Eintrittskarten sind (zumindest für amerikanische Verhältnisse) zu moderaten Preisen erhältlich. Einige Minor-Ligen haben sogar freien Eintritt.
Eishockey in Nordamerika. Der sich schnell bewegende Wintersport wurde in Kanada erfunden und bleibt der offizielle nationale Wintersport des Landes, während die Vereinigten Staaten sowohl beim Können als auch bei der Zuschauerzahl erhebliche Fortschritte erzielt haben.
Kricket. Während dieser Sport den meisten Menschen, die nicht in einem der Commonwealth-Länder geboren und aufgewachsen sind, völlig fremd erscheint, wird er in jenen Ländern, in denen er weithin bekannt ist, leidenschaftlich und fieberhaft geliebt. Spiele zwischen einigen Nationalmannschaften sind eine Frage des Nationalstolzes, insbesondere wenn es um langjährige Rivalitäten wie die
Formel 1 zwischen England, Australien oder Pakistan und Indien geht. Einige (einschließlich des Internationalen Olympischen Komitees) würden dies nicht als Sport bezeichnen, da es sich um motorisierte Fahrzeuge handelt. Die meisten Fans dieser Aktivität würden anders denken.