Nationalpark Tourismus in Großbritannien

Die Nationalparks (Walisisch: Parciau Cenedlaethol, Schottisch-Gälisch: Pàircan Nàiseanta) des Vereinigten Königreichs befinden sich hauptsächlich in England und Wales; In Schottland gibt es zwei Neuzugänge. In Nordirland gibt es keine Nationalparks.

Es gibt auch etwas weniger strenge Bezeichnungen: das Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit in England, Wales und Nordirland und das Nationale Naturschutzgebiet in Schottland.

Verstehen Sie, dass
Nationalparks eine Angelegenheit sind, in der jedes Land des Vereinigten Königreichs seine eigenen Richtlinien und Vereinbarungen hat. Zusammengerechnet hat das Vereinigte Königreich 15 Nationalparks, davon zehn in England, drei in Wales und zwei in Schottland. Diese Parks sind keine echten Nationalparks im Sinne des international anerkannten Standards der IUCN, aber sie sind Gebiete mit außergewöhnlicher Landschaft, in denen die Bewohnbarkeit und kommerzielle Aktivitäten eingeschränkt sind.

Alle fünfzehn Nationalparks haben zwei gesetzliche Ziele:

Erhaltung und Aufwertung des natürlichen und kulturellen Erbes der Region sowie
Förderung des Verständnisses und der Wahrnehmung der besonderen Qualitäten des Nationalparks durch die Öffentlichkeit.
Die schottischen Nationalparks verfolgen zwei weitere gesetzliche Zwecke:

Förderung einer nachhaltigen Nutzung der natürlichen Ressourcen des Gebiets und
Förderung einer nachhaltigen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung der Gemeinden des Gebiets.
Alle britischen Nationalparks sind Mitglieder von National Parks UK, das sich dafür einsetzt, die Familie der britischen Nationalparks zu fördern und die Ausbildung und Entwicklung zwischen Mitarbeitern und Mitgliedern aller Parks zu erleichtern.

Jeder Park wird von einer eigenen Nationalparkbehörde mit zwei “gesetzlichen Zwecken” betrieben:

Erhaltung und Verbesserung der natürlichen Schönheit, der Tierwelt und des kulturellen Erbes der Region sowie
Förderung der Möglichkeiten, die besonderen Qualitäten des Parks für die Öffentlichkeit zu verstehen und zu genießen.
Ungeachtet des Namens unterscheiden sich die Nationalparks in Großbritannien erheblich von denen in vielen anderen Ländern, in denen die Nationalparks als geschützte Gemeinschaftsressource Eigentum der Regierung sind und von ihr verwaltet werden und permanente menschliche Gemeinschaften kein Teil der Landschaft sind. In Großbritannien können Nationalparks bedeutende Städte und Dörfer sowie Landnutzungen wie Land- und Forstwirtschaft umfassen, die häufig integraler Bestandteil der Landschaft sind. Grundstücke innerhalb eines Nationalparks befinden sich größtenteils in Privatbesitz. Der Zugang zu Grundstücken unterliegt daher in der Regel den gleichen Einschränkungen wie anderswo im Land.

In Nationalparks in Großbritannien fallen keine Eintrittsgebühren an, und möglicherweise ist nur ein Verkehrsschild angebracht, das darauf hinweist, dass Sie einen Park betreten.

Nationalparks
Das Vereinigte Königreich hat 15 Nationalparks; Davon sind 10 in England, drei in Wales und zwei in Schottland:

Name Foto Land
Brecon Beacons Schleier des Schnees - Sgwd yr Eira.jpeg Wales
Broads Festgemacht auf Barton Broad - geograph.org.uk - 690479.jpg England
Cairngorms Balmoral Castle 2.jpg Schottland
Dartmoor Satteltor evening.jpg England
Exmoor Somerset 2008036.jpg England
Seegebiet Barf LD.jpg England
Loch Lomond und The Trossachs Loch Lomond Balloch Castle.jpg Schottland
Neuer Wald New Forest, Hampshire (460998) (9455070055) .jpg England
Northumberland Northumberland National Park.jpg England
North York Moors Cleveland-Way-North-York-Moors.jpg England
Peak District Mam Tor.jpg England
Pembrokeshire Coast Pembrokeshire Coast National Park 03.jpg Wales
Snowdonia Snowdon massif.jpg Wales
South Downs Coastguard Cottages - geograph.org.uk - 18320.jpg England
Yorkshire Dales Der westliche Rand der Yorkshire Dales.jpg England

Nationale Naturgebiete und Gebiete von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit
Gebiete von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit im Vereinigten Königreich sind 41 Gebiete in England, Wales und Nordirland, die ursprünglich von der Countryside Agency im Auftrag der Regierung ausgewiesen wurden. Das Äquivalent in Schottland ist das National Scenic Area. Natural England wurde 2006 als Nachfolger der Countryside Agency in England gegründet und ist eine Regierungsbehörde, die für den Schutz und die Verbesserung der natürlichen Umwelt in England verantwortlich ist.

National Scenic Area (NSA) ist eine nationale Landschaftsbezeichnung, die in Schottland angewendet wird. Es gibt 40 benannte NSA. Sie sind aufgrund ihrer landschaftlichen Besonderheiten von nationaler Bedeutung. National Scenic area entspricht der Bezeichnung Area of ​​Outstanding Natural Beauty, die in den anderen Ländern Großbritanniens verwendet wird. Seit 2003 wird die übergeordnete Nationalparkbezeichnung eingeführt. Es gibt 2 Nationalparks in Schottland.

Name Foto Land
Anglesey Ein Steg über einen Bach am Anglesey Coastal Path - geograph.org.uk - 396831.jpg Wales
Antrim Coast Antrim Coast - panoramio.jpg Nordirland
Antrim Glens ** Glenariff.jpg Nordirland
Ardnamurchan Achateny Water Ardnamurchan.jpg Schottland
Arnside und Silverdale Die Straße zwischen Arnside und Silverdale - geograph.org.uk - 1760381.jpg England
Assynt – Coigach Schottland Inchnadamph Bone Caves.jpg Schottland
Ben Nevis Ben Nevis.jpg Schottland
Binevenagh Binevenagh - geograph.org.uk - 1553504.jpg Nordirland
Blackdown Hills Blackdown Hills, Hillside and Stile - geograph.org.uk - 1243896.jpg England
Cannock Chase Abrahams Tal, Jagd auf Cannock - geograph.org.uk - 407107.jpg England
Damm-Küste Causeway coast.jpg Nordirland
Hafen von Chichester * Einfahrt zum Hafen von Chichester - geograph.org.uk - 1350202.jpg England
Kinder Ein historischer Blick über die Lücke in den Chiltern Hills - geograph.org.uk - 1353511.jpg England
Clwydian Range Moel Arthur, Sir Ddinbych 02.JPG Wales
Cornwall Küstenpfad DSC 8967.jpg England
Cotswolds Vom Leckhampton Hill in Richtung Birdlip - geograph.org.uk - 1551014.jpg England
Cranborne Chase Cranbourne Chase - geograph.org.uk - 129283.jpg England
Cuillin Hills Die Cuillin Hills von der Ord nach Tokavaig Straße - geograph.org.uk - 967676.jpg Schottland
Dedham Vale Cmglee Manningtree River Stour.jpg England
Deeside Deeside Way - geograph.org.uk - 453020.jpg Schottland
Dee Valley River Dee Valley von Pontcysyllte - geograph.org.uk - 370078.jpg Wales
Dornoch Firth Dornoch Firth - geograph.org.uk - 52109.jpg Schottland
Dorset Durdle Door, Dorset (2004) .jpg England
East Devon England
East Stewartry Coast Schottland
Eildon Schottland
Fleet Valley Schottland
Wald von Bowland England
Garvellachs Schottland
Glen Affric Schottland
Glen Lyon Schottland
Glen Strathfarrar Schottland
Glencoe Schottland
Gower Wales
Harris Schottland
High Weald England
Howardian Hills (siehe Ashdown Forest) England
Hallo Schottland
Isle of Wight England
Isle of Mull Schottland
Scilly-Inseln England
Jura Schottland
Kent Downs England
Kintail Schottland
Knapdale Schottland
Knoydart Schottland
Kyle der Zunge Schottland
Kyles von Bute Schottland
Lagan Valley Nordirland
Lecale Küste England
Leaderfoot Schottland
Lincolnshire Wolds England
Lleyn Wales
Loch na Keal Schottland
Loch Rammoch Schottland
Loch Shiel Schottland
Loch Tummel Schottland
Lochnagar Schottland
Lunga Schottland
Lynn von Lorn Schottland
Malvern Hills England
Mendip Hills England
Moidart Schottland
Morar Schottland
Mourne Nordirland
Nidderdale England
Nith Mündung Schottland
North Arran Schottland
North Devon (siehe Devon) England
Nordnorfolk Küste England
North Pennines England
North Uist Schottland
North Wessex Downs England
NorthumberlandCoast England
Northwest Sutherland Schottland
Quantock Hills England
Ring der Gullion Nordirland
Fluss verdienen Schottland
Fluss Tay Schottland
Scarba Schottland
Shetland Schottland
Shropshire Hills England
Kleine Inseln Schottland
Solway Küste England
South Devon (siehe Devon) England
South Lewis Schottland
South Uist Machair Schottland
Sperrin Nordirland
St Kilda Schottland
Strangford Lough Nordirland
Suffolk Coast England
Suffolk-Heiden England
Surrey Hills England
Tamar Valley England
Trotzkisch Schottland
Upper Tweeddale Schottland
West Mainland Schottland
West Wiltshire Downs England
Wester Ross Schottland
Wye Valley Wales / England

* Im Vereinigten Königreich wird das Wort “harbour” (amerikanisches Englisch) “harbour” geschrieben.

** In Schottland und Nordirland wird der Begriff Glen anstelle des Wortes Valley verwendet und ist genauer.