Hong Kong Internationale Wein- und Spirituosenmesse 2015, China

Die 8. Ausgabe der Hong Kong International Wine & Spirits Fair findet vom 5. bis 7. November im Hong Kong Convention and Exhibition Centre statt. Über 1.000 Aussteller sollten in diesem Jahr an der Messe teilnehmen. Es dient als effektive Plattform für Aussteller, um ihre Produkte bei Qualitätskäufern in der Region zu bewerben. Die Mischung aus Handel und öffentlichen Teilnehmern an der Messe schuf eine lebendige Plattform für die Geschäftstätigkeit.

Angetrieben von der boomenden Marktnachfrage und einem etablierten Ruf für hervorragende Leistungen zog die Messe 2015 über 1.060 Aussteller aus 31 Ländern und Regionen an, um unverwechselbare Weine und Spirituosen auf der ganzen Welt zu präsentieren.

Die Messe bietet eine unvergleichliche Plattform für erstklassige Weine und Spirituosen aus der ganzen Welt und ist nach wie vor die perfekte Bühne für die Beschaffung außergewöhnlicher Jahrgänge, um globale Käufer auf der Suche nach Größe von der Produktion bis zum Verkauf zu bedienen. Die drei Tage intensiven Handels zwischen globalen Geschäftsinteressen und des Aufbaus zwischenmenschlicher Beziehungen, des Sammelns von Informationen und der Förderung der internationalen Weinkultur.

Da die asiatischen Verbraucher immer mehr über Weinkenntnisse verfügen, richtet die globale Weinindustrie ihre Aufmerksamkeit auf Asien. Die optimistischen Geschäftsaussichten werden den Weinhandel über den Pazifik weiter fördern und den pulsierenden Weinmarkt befeuern.

Seit die Regierung von Hongkong 2008 die Weinabgaben abgeschafft hat, hat sich der Weinsektor in Hongkong verbessert. Hongkong entwickelt sich zu einem regionalen Weinhandelszentrum und zu einem Weintor zum chinesischen Festland.

Als Duty-Free-Hafen mit guter Luftanbindung und hervorragenden Lagermöglichkeiten gilt Hongkong weltweit als das kostengünstigste Weinverteilungszentrum. Weinhändler weltweit bevorzugen Hongkong als Startrampe für die Ausweitung ihres Geschäfts auf Asien und das Festland.

Insbesondere Hongkong hat sich zu einer Plattform für den Weinhandel mit dem Festland entwickelt, das seit langem der größte Markt für aus der Stadt wieder exportierte Weine ist. Da die Erleichterungsmaßnahmen nun auf alle Zollbezirke ausgedehnt wurden, genießen Weinhändler eine schnellere Zollabfertigung und größere Sicherheit bei der Wiederausfuhr von Weinen über Hongkong.

Zusätzlich zu den Vorteilen Hongkongs wie fortschrittlicher Infrastruktur, Verkehrsnetzen und erfahrenen Branchenfachleuten stärken die neuen Maßnahmen Hongkongs Ansehen als Weinhandelszentrum weiter, indem sie mehr globale Weinhändler für den Zugang zum Festlandmarkt über die Stadt gewinnen.

Hong Kong Weinmesse 2015
Auf der 8. Hong Kong Wine & Spirits Fair werden edle Weine und Spirituosen von mehr als 1.000 Ausstellern aus 31 Ländern und Regionen präsentiert. Die Veranstaltung präsentiert erneut eine Auswahl an Weinen, Spirituosen und anderen alkoholischen Getränken.

Die Wine & Spirits Fair ist mehr als nur eine Elite-Handelsplattform für Wein. Die Veranstaltung ist auch ein Schaufenster der Marktkompetenz, die Käufer, Produzenten, Sommeliers, Hoteliers, Restaurantbesucher, Importeure und Händler anzieht. Es gibt auch weit mehr zu erleben als nur Wein, denn auf der Messe werden auch Spirituosen, Craft-Biere, Cocktails und andere Getränke angeboten, die die Weltkultur widerspiegeln.

Der Hong Kong Trade Development Council hat Portugal als Partnerland für die Wine & Spirits Fair 2015 eingeladen. Auf der Messe gab es einen portugiesischen Nationalpavillon und eine Reihe von Weinveranstaltungen und Aktivitäten zum Thema Portugal. Durch die erste Partnerschaft mit den Wines of Portugal können die Anleihen zwischen den asiatischen Märkten und Portugal sicherlich gestärkt werden.

Organisationen aus einer Reihe traditioneller und aufstrebender Weinproduktionsländer haben auf der bevorstehenden Messe Pavillons, um ihre vorgestellten Weine zu präsentieren. Dazu gehören das Generalkonsulat der Argentinischen Republik, Wine Australia, das Austrian Wine Marketing Board, Sopexa, Weine aus Deutschland, Weine aus Südafrika, das spanische Institut für Außenhandel, das Ministerium für Landwirtschaft und Verbraucherdienste in North Carolina, ProMexico usw.

Frankreich und Italien sind mit über 300 Ausstellern stark auf der Messe vertreten. Andere Gruppenpavillons kommen aus so unterschiedlichen Regionen wie Australien, Mexiko, Südafrika und Spanien. Die ersten Pavillons wurden vom Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung in Westaustralien, dem japanischen Hokkaido Sake Council, ProMexico und dem Süditalien-Pavillon veranstaltet. Die Anwesenheit neuer Aussteller aus Irland und Kasachstan bringt den Besuchern ebenfalls neue Geschmäcker und Geschäftsmöglichkeiten.

Nach ihrem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr kehren die Whisky and Spirits Zone mit einer großen Auswahl an Getränken aus verschiedenen Teilen der Welt zur Messe zurück. Schottland war mit einer Reihe einzigartiger Whisky-Marken gut vertreten, darunter das dreifach destillierte Auchentoshan. Es gab auch Sake aus Japan, Tequila aus Mexiko und einen mit Ahornsirup angereicherten Brandy aus Kanada. Die Whisky- und Brandy-Bar in der Zone war ein Ort für Verkostungen, während Cocktail-Vorführungen ein Highlight der Ice-Bar waren.

Da handgemachtes Bier heutzutage nacheinander vom Markt akzeptiert wird, feiert dieses Jahr auf der Wein- und Spirituosenmesse eine spezielle Bierzone ihr Debüt. Das einzigartige Craft Beer aus Frankreich, Litauen und anderen Ländern bietet Käufern mehr Auswahlmöglichkeiten.

Höhepunkte
Zum ersten Mal hat das HKTDC das Privileg, Portugal als diesjähriges Partnerland einzuladen. Über 500 portugiesische Weinsorten wurden von über 40 portugiesischen Ausstellern vorgestellt. Sogrape ist der berühmteste in der lokalen Weinindustrie. Es trägt den Titel “2015 Best Wine Producer Worldwide” und erhielt im vergangenen Jahr insgesamt 131 Auszeichnungen. Die prestigeträchtige Quinta Da Leda 2012 hat bei der Wines of Portugal Challenge eine Goldmedaille gewonnen.

Henriques & Henriques wurde in den 1850er Jahren gegründet und gilt heute als Ikone der Madeira-Weine. Der 15-jährige Madeira-Wein ist ein ständiger Gewinner bei internationalen Weinwettbewerben. Der mitteltrockene bernsteinfarbene Edelstein enthält etwas Säure. Das Aroma von getrockneten Früchten, Rosinen, Honig, Walnüssen und altem Holz ist verlockend und bietet eine erfrischende Note.

Arba Wine in Kasachstan hat die Aufmerksamkeit auf die Weine des Landes gelenkt, als sein Pinot Noir 2013 bei den China Wine & Spirits Awards 2015 die goldene Medaille gewann. Er wurde auch von den Decanter World Awards 2015 ausgezeichnet, was auf sein vielversprechendes Potenzial hinweist. Dieser Pinot Noir wurde zum ersten Mal auf der Hong Kong International Wine and Spirits Fair ausgestellt. Sein vollmundiger Geschmack und seine tiefen Töne stimulieren mit Sicherheit die Sensation.

Kroatien produziert seit 3.000 Jahren Weine, wird aber bis vor kurzem nur von Weinliebhabern entdeckt. Plavac Mali, genetisch identisch mit Zinfandel, ist die begehrteste Rotweintraube in Kroatien und wird allgemein als die beste Rotweinsorte in der Region angesehen. Das Zlatan Plavac Barrique 2010 ist das beste Beispiel für herausragende Leistungen, die von den Decanter World Wine Awards 2013 verliehen wurden.

Franco Españolas blickt auf eine fast 125-jährige Geschichte zurück und ist nach wie vor eine Legende für Rioja-Weine. Sein Wein ist so gut, dass Hemingway den Weißwein der Bodegas in sein Buch A Moveable Feast aufgenommen hat. Das Produkt von Rioja Bordón Gran Reserva ist auch bei Weinkritikern beliebt und erzielte bei Wine Spectator 96 Highscores.

Der Braumeister der Sawahime-Brauerei, Hiroshi Inoues herausragendes Talent zur Herstellung von Sake, wurde bereits im Alter von 27 Jahren anerkannt, als er beim nationalen Sake-Wettbewerb eine Goldauszeichnung erhielt. Er hatte seinen Ruf weiter ausgebaut, als er bei der International Wine Challenge zum besten Daiginjo der Welt gewählt wurde.

SunTerra Style Merlot 2011 überrascht die Verbraucher, als es als einziger US-amerikanischer Hersteller den China Wine and Spirits Award 2015 mit dem Best Value Double Gold Award erhielt und jede Flasche nur 20 US-Dollar / 130 RMB kostet. Der Merlot hat feste und dennoch geschmeidige Tannine. Cranberry und Blueberry folgten mit einem langen Abgang voller Schwarzkirschen und Mokka.

Mars Maltage Cosmo erobert das Herz junger Whisky-Liebhaber, da japanischer Whisky immer beliebter wird. Die Mars Distillery ist die höchste Brennerei Japans. Der Hersteller verwendet Wasser, das durch Granitfelsen gelangt ist und dem Whisky einen vollen und ausgewogenen Geschmack verleiht.

Die Scottish Glenbrynth-Serie wurde von einem der weltweit führenden Master Blender kreiert, der fünfmal von der International Spirits Challenge und viermal vom International Wine & Spirits Competition zum Distiller of the Year gekürt wurde. Der 12-Jährige erzielte 87 Punkte aus Jim Murrays Whisky Bible 2015.

Hepburn’s Choice war ein unabhängiger Abfüller, der sich darauf spezialisiert hat, die weniger bekannten Brennereien Schottlands zu fördern. Der Caol lla 2008 5 Years Old hat nur eine begrenzte Produktion von 381 Flaschen.

Die französische Brauerei Les Brasseurs de Gayant ist die zweitgrößte unabhängige Brauerei in Frankreich. Die Brauerei basiert auf einem originalen mittelalterlichen Rezept mit speziellen französischen Malzen und flämischem Hopfen und war schon immer die stolze Ikone von “Biere de Garde”, das im Winter hergestellt und im Sommer konsumiert wird. Sein La Goudale wurde bei den World Beer Awards 2008 als Gewinner des “weltbesten Biere de Garde” ausgezeichnet.

Švyturys Ekstra, die Brennerei, die das Weltklasse-Bier herstellt, ist die älteste Bierbrennerei in Litauen mit mehr als 230 Jahren Geschichte und das erste litauische Bier, das internationale Anerkennung erlangt und beim World Beer Cup und beim Stockholm Beer Festival mit einem Gold ausgezeichnet wurde leichte Bitterkeit des Hopfens.

Viniq ist Amerikas erster schimmernder Likör aus Kuchenglasur und Kandiszucker. Vor dem Gießen einfach schütteln und der galaxienähnliche hypnotisierende lila Geist ist rein verlockend. Viniq verwendet für den Likör Premium-Wodka, Moscato und natürliche Fruchtaromen.

Die liechtensteinische Königsfamilie ist bekannt für ihre Geschichte im Bank- und Weinbau. Der funkelnde Liesecco Frizzante wurde in den Weinbergen der liechtensteinischen Prinzessin hergestellt und unterstreicht seine Echtheit.

Brancheninteraktionen
Während der dreitägigen Messe finden zahlreiche Veranstaltungen statt, darunter große Verkostungen, Meisterkurse, Weinproben, Cocktailvorführungen und Seminare. Es war eine hervorragende Gelegenheit für Käufer, die neuesten Marktinformationen sowie Produkt- und Marketingentwicklungen in der Weinindustrie zu nutzen.

An der Weinindustriekonferenz am Eröffnungstag der Messe nehmen fünf internationale Experten teil, die die neuesten Trends in der Branche analysieren. Ein Seminar über chinesische Weinmarkttrends untersucht diesen schnell wachsenden Weinmarkt. Meisterkurse und Führungen führender Weinpädagogen geben tiefere Einblicke in die angebotenen Produkte.

Veranstaltungen während der Messe geben den Teilnehmern die Möglichkeit, sich mit portugiesischem Wein vertraut zu machen. Dazu gehören die portugiesischen Winzergespräche sowie eine Vortrags- und Autogrammstunde des führenden portugiesischen Weinkritikers und Journalisten João Paulo Martins, der sein neues Buch “Das Vergnügen des Hafens – Die innere Geschichte eines einzigartigen Likörweins” vorstellt.

Ein Gala-Wein-Abendessen am Eröffnungsabend der Messe stand unter dem Motto “Fado Wine Night” und beinhaltete eine Mahlzeit, die vom portugiesischen Küchenchef Martinho Moniz zubereitet wurde, gepaart mit einer Auswahl an erlesenen portugiesischen Weinen.

Jedes Jahr zieht die Weinindustriekonferenz Hunderte von Weinfachleuten an. In diesem Jahr fungiert Debra Meiburg MW, Asiens erste Meisterin des Weins, erneut als Beraterin und Moderatorin der Konferenz und teilt dem Publikum die neuesten Branchen-Updates mit.

Auszeichnungen und Wettbewerbe tragen zur Aufregung der Messe bei. Bei der Preisverleihung des 7. Internationalen Wein- und Spirituosenwettbewerbs von Cathay Pacific Hong Kong (5. November) werden die Besten der Branche ausgezeichnet. In der Zwischenzeit wurden der “Wine.Luxe” x “Hong Kong Wine Journey” Top 10 Food & Wine Pairing Restaurant Award 2015 und der 3. A.S.I. Der Wettbewerb des besten Sommeliers Asiens-Ozeaniens Hongkong-China 2015 findet am ersten bzw. zweiten Messetag statt.

Öffentlicher Tag
Der letzte Messetag ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Weinliebhaber mit gültigen Eintrittskarten sind herzlich eingeladen, die Messe zu besuchen und an Weinproben, Cocktailvorführungen und Weinproben teilzunehmen, um die persönliche Erfahrung mit der Wertschätzung von Wein zu bereichern.

HKTDC
Der Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) wurde 1966 gegründet und ist eine gesetzliche Einrichtung, die sich der Schaffung von Möglichkeiten für Unternehmen in Hongkong widmet. Mit mehr als 40 Niederlassungen weltweit, darunter 13 auf dem chinesischen Festland, fördert das HKTDC Hongkong als Plattform für Geschäfte mit China, Asien und der Welt. Mit 50 Jahren Erfahrung organisiert das HKTDC internationale Ausstellungen, Konferenzen und Geschäftsmissionen, um Unternehmen, insbesondere KMU, Geschäftsmöglichkeiten auf dem Festland und auf internationalen Märkten zu bieten und Informationen über Fachpublikationen, Forschungsberichte und digitale Kanäle einschließlich des Medienraums bereitzustellen .

Tags: