Hong Kong Fashion Week 2013 Frühling / Sommer, China

Die 20. Hong Kong Fashion Week für Frühling / Sommer fand vom 8. bis 11. Juli im Hong Kong Convention and Exhibition Centre statt. Die Messe bringt Aussteller aus aller Welt zusammen, um die neuesten Markendesigns und internationale Mode zu präsentieren.

Rund 1.268 Aussteller aus 20 Ländern und Regionen nehmen an der 20. HKTDC Hong Kong Fashion Week für Frühjahr / Sommer teil. Schließen Sie Erstaussteller aus Kanada, Polen und Russland ein. Dem chinesischen Festland, Macau, dem chinesischen Taiwan, Indien, Indonesien und Japan wurden Gruppenpavillons präsentiert.

Fast 90 Kaufmissionen aus 45 Ländern und Regionen sind für die Show in Hongkong. Dazu gehören fast 5.000 Käufer von 3.376 Unternehmen, darunter das australische House of Quirky, das brasilianische Cavalera, das chinesische VANCL auf dem chinesischen Festland, das japanische AEON, das polnische Top Secret, das russische Ledi Sharm und das südafrikanische Truworths Ltd.

Zu den Highlights der Messe zählen drei neue Produktzonen: Men in Style, Packaging and Design und die Small-Order Zone, in der rund 150 Kleiderständer und Vitrinen den Käufern Produkte in kleinen Mengen anbieten.

Zu den wiederkehrenden Produktzonen gehören Markennamengalerie, Braut- und Abendgarderobe, Denim-Spielhalle, Modegalerie, Garment Mart, Baby- und Kinderbekleidung, International Fashion Designers ‘Showcase, Salon für Schals und Schals sowie World of Fashion Accessories.

Hong Kong Fashion Week
Die Hong Kong Fashion Week als Asiens wichtigstes Modeereignis präsentiert eine Reihe von Kleidungsstücken, Modeaccessoires, Bekleidungsaccessoires, Stoffen und damit verbundenen professionellen Dienstleistungen der neuen Saison und schafft so eine ideale Handelsplattform mit einer Vielzahl von Geschäftsmöglichkeiten.

Die Messe ist so gestaltet, dass sie aktuelle Markttrends widerspiegelt und die neuesten Shimming-Modetrends enthüllt. Die Hong Kong Fashion Week bietet der Branche eine ultimative One-Stop-Sourcing-Plattform. Als führende Sourcing-Plattform für globale Käufer ist die Hong Kong Fashion Week auch ein Tor zu lebhaften Märkten auf dem chinesischen Festland und in Asien. Damit ist sie eine der wichtigsten Veranstaltungen in der Modebranche.

Die Hong Kong Fashion Week ist die ideale Plattform, über die die Branche für die neuesten Produkte werben und die neuesten Informationen über Mode- und Markttrends austauschen kann. Neben stilvollen Kleidungsstücken und lebendigen Marken präsentiert die Messe ein Schaufenster der nächsten Generation mit modebewusster Technologie.

Um das Einkaufserlebnis der Käufer zu optimieren, ist die Messe in thematische Bereiche unterteilt, um ein maximales Schaufenster für verschiedene Branchen zu bieten, von Kleidungsstücken, Designerlabels und vorgelagerten Produkten wie Stoffen und Bekleidungszubehör bis hin zu Handelsdienstleistungen und neuen Produktionstechnologien in der Mode .

Die Hong Kong Fashion Week bietet starke Verbindungen für großartige Geschäftsmöglichkeiten und Angebote. Die Messe wurde von vielen Modefachleuten und Branchenführern besucht, was dazu beiträgt, strategische Partner zu gewinnen.

Ereignisse hervorheben
Während der viertägigen Messe präsentieren 13 Modeparaden neue Kleidung und Accessoires. Unter anderem zeigt die Federation of Hong Kong Footwear die Entwürfe ihres Schuhbrunnenprojekts, bei dem 11 lokale Designer mit Schuhherstellern zusammengearbeitet haben, um originelle Kreationen zu produzieren.

Zu den besonderen Veranstaltungen gehört die Fashionally Collection # 2 am ersten Tag, in der die Kollektionen von 14 früheren Gewinnern und Finalisten des Hong Kong Young Fashion Designers Contest vorgestellt werden. Die Hong Kong Polytechnic University veranstaltet heute eine MA Graduation Show, in der die Kollektionen studentischer Designer vorgestellt werden.

Die Designers ‘Collection Show am zweiten Tag präsentiert Designerkollektionen aus Hongkong, Indonesien, Japan, den Philippinen und Singapur, während die Modenschau der chinesischen Universität die Kreationen von Studenten in ihrem Higher Diploma-Programm für Modedesign und Produktentwicklung zeigt.

Die Brand Collection Show am 10. Juli zeigt die Indonesier Gregorius Vici und Angela Chung.

Die Kosmetikmarke M.A.C Senior Artist Ryuko Lau und der Friseur Marco Chan werden am 10. Juli die neuesten Make-up- und Hairstyling-Trends demonstrieren.

Seminare
In den ersten drei Messetagen fanden zehn Seminare und Käuferforen statt. Am ersten Tag präsentiert der US-amerikanische Trendprognostiker Fashion Snoops seine Damenmode-Trends für Frühjahr / Sommer 2014 sowie die wichtigsten Richtungen für Herbst / Winter 2014/15 und vieles mehr, während der britische Trendprognostiker WGSN seinen Herbst / Winter 2014/15 vorstellt Trends und Designrichtungen.

Am zweiten Tag die Stylesight LIVE Global Tour in Hongkong und am 10. Juli die Herbst- / Wintertrends 2014/15 von Peclers Paris für Konfektions-, Strick- und Modeaccessoires für Männer und Frauen.

Hong Kong in der Mode
Die LUV HK Fashion Promotion, die vom 8. bis 21. Juli stattfindet, präsentiert Modenschauen, Make-up- und Hairstyling-Vorführungen, Einkaufsrabatte und -angebote sowie andere Aktivitäten in Zusammenarbeit mit lokalen Modehändlern und Branchenfachleuten. Die Veranstaltung umfasst eine Hongkonger Modekarte mit Informationen zu ausgewählten Modegeschäften, die lokales Design in der Stadt anbieten. Während der LUV HK Fashion-Aktion können Käufer in den vorgestellten Geschäften Rabatte erhalten.

HKTDC
Der Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) wurde 1966 gegründet und ist eine gesetzliche Einrichtung, die sich der Schaffung von Möglichkeiten für Unternehmen in Hongkong widmet. Mit mehr als 40 Niederlassungen weltweit, darunter 13 auf dem chinesischen Festland, fördert das HKTDC Hongkong als Plattform für Geschäfte mit China, Asien und der Welt. Mit 50 Jahren Erfahrung organisiert das HKTDC internationale Ausstellungen, Konferenzen und Geschäftsmissionen, um Unternehmen, insbesondere KMU, Geschäftsmöglichkeiten auf dem Festland und auf internationalen Märkten zu bieten und Informationen über Fachpublikationen, Forschungsberichte und digitale Kanäle einschließlich des Medienraums bereitzustellen .

Tags: