Hong Kong Fashion Week 2012 Herbst / Winter, China

Die 43. Hong Kong Fashion Week für Herbst / Winter und Hong Kong World Boutique findet vom 16. bis 19. Januar im Hong Kong Convention and Exhibition Centre statt. Die Messe begrüßt mehr als 1.900 Aussteller aus 25 Ländern und Regionen und bringt Aussteller aus aller Welt zusammen, um die neuesten Markendesigns und internationale Mode zu präsentieren.

Die Hong Kong Fashion Week für Herbst / Winter, die größte Veranstaltung ihrer Art in Asien, und die World Boutique, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feiert, begrüßen mehr als 110 Kaufmissionen, die über 5.300 Käufer aus 43 Ländern und Regionen repräsentieren. Zu den neuen Teilnehmern zählen Dänemark, Jordanien, Nepal und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Mit mehr als 40 Jahren Geschichte hat die Hong Kong Fashion Week für Herbst / Winter zahlreiche Evolutionswellen erlebt. Das Mode-Event bietet den Akteuren der Branche alle Vorteile, hochwertige Käufer zu treffen, das Markenimage zu stärken und die neuesten Marktinformationen zu sammeln.

Die Messe hat 5 Gruppenpavillons vom chinesischen Festland, Macau, dem chinesischen Taiwan, Indien und Japan gesichert. Einige Erstteilnehmer, darunter aufstrebende Märkte wie Nepal, die Vereinigten Arabischen Emirate und Uruguay, nutzen die Fashion Week auch, um für ihre lokalen Designs zu werben und ihre Marken aufzubauen. Um den Ausstellern mehr Werbemöglichkeiten zu bieten, bietet die Messe eine Reihe von Mini-Paraden, um ausgewählte Exponate auf dem Laufsteg zu präsentieren.

Zusammen veranstalten die Messen 20 Modenschauen, darunter die Signature Events Fashion Extravaganza und den Hong Kong Young Fashion Designers Contest. Es gibt auch Laufstegshows, auf denen Aussteller wie IKA, Modessa und Tattoo aus Hongkong, Group Pronuptia aus Frankreich und das BD Somani Institut für Kunst und Modetechnologie aus Indien vorgestellt werden.

Die Knitwear Innovation & Design Society und die Hong Kong Fashion Designers Association präsentieren neue Kollektionen ihrer Mitglieder, während die International Fashion Designers ‘Show während der gesamten Messezeit stattfindet.

Zu den Highlights der Fashion Week in diesem Jahr zählen drei neue Produktzonen: Denim Arcade, Handbags Select und Salon of Scarves & Shawls.

Hong Kong Fashion Week
Die Hong Kong Fashion Week als Asiens wichtigstes Modeereignis präsentiert eine Reihe von Kleidungsstücken, Modeaccessoires, Bekleidungsaccessoires, Stoffen und damit verbundenen professionellen Dienstleistungen der neuen Saison und schafft so eine ideale Handelsplattform mit einer Vielzahl von Geschäftsmöglichkeiten.

Die Messe ist so gestaltet, dass sie aktuelle Markttrends widerspiegelt und die neuesten Shimming-Modetrends enthüllt. Die Hong Kong Fashion Week bietet der Branche eine ultimative One-Stop-Sourcing-Plattform. Als führende Sourcing-Plattform für globale Käufer ist die Hong Kong Fashion Week auch ein Tor zu lebhaften Märkten auf dem chinesischen Festland und in Asien. Damit ist sie eine der wichtigsten Veranstaltungen in der Modebranche.

Die Hong Kong Fashion Week ist die ideale Plattform, über die die Branche für die neuesten Produkte werben und die neuesten Informationen über Mode- und Markttrends austauschen kann. Neben stilvollen Kleidungsstücken und lebendigen Marken präsentiert die Messe ein Schaufenster der nächsten Generation mit modebewusster Technologie.

Um das Einkaufserlebnis der Käufer zu optimieren, ist die Messe in thematische Zonen unterteilt, um ein maximales Schaufenster für verschiedene Branchen zu bieten, von Kleidungsstücken, Designerlabels und vorgelagerten Produkten wie Stoffen und Bekleidungszubehör bis hin zu Handelsdienstleistungen und neuen Produktionstechnologien in der Mode .

Die Hong Kong Fashion Week bietet starke Verbindungen für großartige Geschäftsmöglichkeiten und Angebote. Die Messe wurde von vielen Modefachleuten und Branchenführern besucht, was dazu beiträgt, strategische Partner zu gewinnen.

Ereignisse hervorheben
Am ersten Abend findet die Hong Kong Fashion Extravaganza statt, ein Highlight der World Boutique. Es zeigt vier international anerkannte Designer: Hidy Ng aus Hongkong, Craig Lawrence aus London, Risto Bimbiloski aus Paris und Qi Gang aus Shanghai.

Das erste asiatische Gesicht von Dior, das Hongkonger Supermodel Grace Yu, befand sich auf dem Laufsteg für Hidy Ngs Sammlung. Andere Designs wurden von Bonnie Chen, Mikki Yao, Ana R., Xiao Yi, Edelweiss Cheung, Emma Xie und Jia Jing modelliert.

Der Hong Kong Young Fashion Designers Contest 2012, 17. Januar, zeigt eine neue Generation von Hongkonger Designtalenten mit dem japanischen Designer Atsuro Tayama als VIP-Richter und Vincent Fang, Vorsitzender des HKTDC Garment Advisory Committee, als oberster Richter. Model Janice Man führt die Entwürfe der Finalisten auf der Bühne vor.

Die Gewinner des Wettbewerbs ehren die Casual & Jeans-Kleidung, die Contemporary Day-Wear und die Party & Evening-Wear sowie die Gesamtkategorie. Während der Messe wurden in der Halle 1D Concourse Gewinnerentwürfe ausgestellt.

Hong Kong Fashion Extravaganza und Hong Kong Young Fashion Designers Contest 2012 begrüßen M.A.C. und HAIR als Make-up- und Haarsponsor. Romero Jennings, leitender Künstler des M.A.C. Pro Team war bei den Veranstaltungen anwesend.

Seminare
Die Messen bieten ein umfassendes Seminarprogramm mit Schwerpunkt auf Trendprognosen und -design. Zu den Rednern zählen Vertreter von WGSN, Fashion Snoop, Peclers Paris, Women’s Wear Daily und Stylesight. Ein Seminar über Merinowolle wurde am 18. Januar von Australian Wool Innovation präsentiert.

HKTDC
Der Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) wurde 1966 gegründet und ist eine gesetzliche Einrichtung, die sich der Schaffung von Möglichkeiten für Unternehmen in Hongkong widmet. Mit mehr als 40 Niederlassungen weltweit, darunter 13 auf dem chinesischen Festland, fördert das HKTDC Hongkong als Plattform für Geschäfte mit China, Asien und der Welt. Mit 50 Jahren Erfahrung organisiert das HKTDC internationale Ausstellungen, Konferenzen und Geschäftsmissionen, um Unternehmen, insbesondere KMU, Geschäftsmöglichkeiten auf dem Festland und auf internationalen Märkten zu bieten und Informationen über Fachpublikationen, Forschungsberichte und digitale Kanäle einschließlich des Medienraums bereitzustellen .

Tags: