Hong Kong Fashion Week 2011 Frühling / Sommer, China

Die 18. Hong Kong Fashion Week für Frühling / Sommer und Hong Kong World Boutique findet vom 4. bis 7. Juli im Hong Kong Convention and Exhibition Centre statt. Die Messe bietet neue Zonen, um Käufer anzulocken, die neuesten Markendesigns und internationale Mode zu präsentieren.

Hongkongs Bekleidungs- und Textilindustrie zieht aufgrund ihrer hohen Fertigungsstandards und flexiblen Handels- und Verkaufsdienstleistungen Käufer aus der ganzen Welt an. Hongkonger Modedesigner sind Trendsetter, die den Markt verstehen, was die Hong Kong Fashion Week zu einer idealen Plattform für internationale Geschäfte macht.

Die Hong Kong Fashion Week beherbergt 1.300 Aussteller aus 24 Ländern und Regionen, darunter sieben Gruppenpavillons, die das chinesische Festland, Macau, das chinesische Taiwan, Indien, Indonesien, Japan und Südkorea repräsentieren. Die Vereinigten Arabischen Emirate nehmen zum ersten Mal teil. Neue Produktzonen Denim Arcade und Handtaschen Select werden Teil der beliebten Markennamensgalerie der Messe.

Um Groß- und Einzelhändlern dabei zu helfen, von den erneuten Konsumausgaben für Mode zu profitieren, präsentiert die HKTDC Hong Kong Fashion Week für Frühjahr / Sommer 2011 das gesamte Spektrum an Modeprodukten, vom Massenmarkt bis zum High-End, vom Alltag bis zu besonderen Anlässen, von der Innenbekleidung bis zur Oberbekleidung. von Kleidungsstücken bis zu Accessoires.

Hong Kong Fashion Week
Die Hong Kong Fashion Week als Asiens wichtigstes Modeereignis präsentiert eine Reihe von Kleidungsstücken, Modeaccessoires, Bekleidungsaccessoires, Stoffen und damit verbundenen professionellen Dienstleistungen der neuen Saison und schafft so eine ideale Handelsplattform mit einer Vielzahl von Geschäftsmöglichkeiten.

Die Messe ist so gestaltet, dass sie aktuelle Markttrends widerspiegelt und die neuesten Shimming-Modetrends enthüllt. Die Hong Kong Fashion Week bietet der Branche eine ultimative One-Stop-Sourcing-Plattform. Als führende Sourcing-Plattform für globale Käufer ist die Hong Kong Fashion Week auch ein Tor zu lebhaften Märkten auf dem chinesischen Festland und in Asien. Damit ist sie eine der wichtigsten Veranstaltungen in der Modebranche.

Die Hong Kong Fashion Week ist die ideale Plattform, über die die Branche für die neuesten Produkte werben und die neuesten Informationen über Mode- und Markttrends austauschen kann. Neben stilvollen Kleidungsstücken und lebendigen Marken präsentiert die Messe ein Schaufenster der nächsten Generation mit modebewusster Technologie.

Um das Einkaufserlebnis der Käufer zu optimieren, ist die Messe in thematische Zonen unterteilt, um ein maximales Schaufenster für verschiedene Branchen zu bieten, von Kleidungsstücken, Designerlabels und vorgelagerten Produkten wie Stoffen und Bekleidungszubehör bis hin zu Handelsdienstleistungen und neuen Produktionstechnologien in der Mode .

Die Hong Kong Fashion Week bietet starke Verbindungen für großartige Geschäftsmöglichkeiten und Angebote. Die Messe wurde von vielen Modefachleuten und Branchenführern besucht, was dazu beiträgt, strategische Partner zu gewinnen.

Ereignisse hervorheben
Zu den besonderen Veranstaltungen der Fashion Week gehört die “Hong Kong New Design Force”, die am ersten Nachmittag stattfindet (Raum N101). Unter dem Motto “Into the Light” zeigt die Show 12 Modekollektionen von Designern, die in den letzten zwei Jahren Gewinner oder Finalisten des Hong Kong Young Fashion Designers ‘Contest waren. Als Showhintergrund verwenden lokale Produktdesigner recycelte Werbebanner, um einzigartige Beleuchtungsdisplays zu erstellen.

Inspiriert von der Vielfalt und sanften Streuung des Lichts spielen die Entwürfe für den Laufsteg mit Farbe und Licht – wobei einige der Werke gesättigt, dynamisch und explosiv sind, da sie eine üppige Stimmung vermitteln, während andere weich, pastellfarben, diffus und abklingend wirken Elemente, um friedliche Gefühle hervorzurufen.

Auf der Hong Kong Fashion Week fand eine Markensammlungsshow mit Singapurs Alleria, Indonesiens Firmato-Espen Salberg und Macaus MaConsef statt. Ika, eine indonesische Designerin, brachte mit ihrer wie immer unglaublichen Modenkollektion einen Abkühlungstrend in die Show, der sich für Frühjahr / Sommer 2011 von den Ozeanen der Welt inspirieren lässt. Ika verwendete Unmengen von Rüschen, die über die Fronten der Kleider liefen oder am Saum in Schichten hüpften. Die Rüschen repräsentierten die verschiedenen Wellenmuster der Muscheln und Fische, die im Ozean leben.

Die Show unter dem Thema “Zeit der Gezeiten” und unterteilt in fünf Wasserstraßen: Ujung Kulon, die Galapagos-Inseln, Isimangaliso, El Vizcaino und Sian Ka’an. Jede wässrige Abteilung hatte ihr eigenes Farbschema und Design. Ika ist dafür bekannt, dass sie in jedes Kleid oder Stück unterschiedliche Stoffe und Farben integriert, die sich für ihre Kreativität in eine Stoffleinwand verwandeln. Gelbe Kleider waren mit lila Stoffstreifen verwirbelt. Blau- und Grüntöne schwammen mit Rosa und Korallen.

Während der gesamten Messe findet die von der Hong Kong Fur Federation organisierte Ausstellung Designers Love Fur Collection 2011 in der Halle 1C statt. Eine Reihe von Modeparaden wird auch von Ausstellern aus dem Festland, Hongkong, dem chinesischen Taiwan, Indien und Indonesien in der Halle 1D Concourse veranstaltet.

Seminare
Seminare unter der Leitung von international bekannten Trendprognostikern wie Fashion Snoops, Peclers Paris und WGSN. Die erste Station der LIVE Global Trend Tour der Trendprognoseagentur Stylesight am 6. Juli mit Referenten aus London und New York.

Das Institute of Textiles & Clothing der Hong Kong Polytechnic University präsentiert am ersten Abend seine MA Graduation Fashion Show 2011. Am zweiten Tag findet auf der Messe eine Markensammlungsshow mit Singapurs Alleria, Indonesiens Firmato-Espen Salberg und Macaus MaConsef statt. Die School of Continuing of Professional Studies der chinesischen Universität Hongkong stellt eine Modenschau für Studenten zusammen.

HKTDC
Der Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) wurde 1966 gegründet und ist eine gesetzliche Einrichtung, die sich der Schaffung von Möglichkeiten für Unternehmen in Hongkong widmet. Mit mehr als 40 Niederlassungen weltweit, darunter 13 auf dem chinesischen Festland, fördert das HKTDC Hongkong als Plattform für Geschäfte mit China, Asien und der Welt. Mit 50 Jahren Erfahrung organisiert das HKTDC internationale Ausstellungen, Konferenzen und Geschäftsmissionen, um Unternehmen, insbesondere KMU, Geschäftsmöglichkeiten auf dem Festland und auf internationalen Märkten zu bieten und Informationen über Fachpublikationen, Forschungsberichte und digitale Kanäle einschließlich des Medienraums bereitzustellen .

Tags: