Glass Kunstsammlungen, Chrysler Museum of Art

Chrysler Museum of Art beherbergt eine der weltweit größten Sammlungen von Glas (darunter herausragende Werke von Louis Comfort Tiffany), herausragende Bestände in der dekorativen Kunst und eine feine und wachsende Sammlung von Fotografien.

Für Leute, die keine Kaffeetasse haben, die vom College überlebt hat, haben wir Glas mehr als 2000 Jahre alt. Das Chrysler Museum of Art bietet eine jahrhundertealte Kunstfertigkeit, die von fantastischen Bierkrügen bis hin zu kunstvoll gefertigten Kelchen und einer der schönsten Sammlungen von Tiffany-Werken reicht, die Sie überall finden.

Das Chrysler Museum of Art verfügt über eine erstaunliche Sammlung von Studio Movement Glaskunst, Arbeiten von Künstlern, die neu definiert haben, was mit dem Medium möglich ist.

Das Perry Glass Studio ist eine State-of-Art-Einrichtung auf dem Campus des Museums. Das Studio bietet Programmierung für angehende und Meisterkünstler in einer Vielzahl von Prozessen wie Glasbläserei, Fusing, Flammenarbeit, Coldworking und Neon. Das Studio hat sich auch einen Ruf für seine hochmodernen Performance-Abende gemacht und war Gastgeber der 2017 Glass Arts Society Conference.

100 Highlights in Glas
Werke, die vom Kurator des Glases ausgewählt wurden, können 2500 Jahre Glasgeschichte unter diesen 100 Höhepunkten der Glassammlung des Museums angesehen werden.

Tiffany Studios Glas und dekorative Objekte
Werke von Louis Comfort Tiffany umfasst Lampen, Bleiglasfenster, Töpferwaren, Mosaiken, Silber und Metallarbeiten. Die von Tiffany gefertigte Sammlung von mundgeblasenem Glas von Chrysler ist weitgehend repräsentativ mit vielen einzigartigen und seltenen Beispielen.

Glasstudio
Das Chrysler Museum Glass Studio bietet Kurse und Workshops für Anfänger, Fortgeschrittene und Fortgeschrittene an. Sie können hier einen kompletten Katalog unseres Kursangebotes sehen. Wir bieten auch kurze Videovorschauen unserer Kurse an, um Appetit zu machen. Wenn Sie sich anmelden, sollten Sie beachten, dass Glaskunst langsam auf Raumtemperatur abgekühlt werden muss, so dass die von Ihnen erstellten Artikel zu einem späteren Zeitpunkt abgeholt (oder versandt) werden müssen. Ihr Instructor wird die Abholinformationen für Ihre spezifische Klasse bereitstellen.

Glasbläserei
Glasblasen ist die Kunst oder der Prozess, der damit beginnt, ein Rohr zu nehmen und geschmolzenes Glas aus dem Ofen zu sammeln. Es kann dann mit Werkzeugen geformt und geformt werden und Luft hineinblasen.

Flammenarbeit
Flameworking (auch als Lampworking bekannt) verwendet einen Gasbrenner, um Glasstäbe und -rohre zu schmelzen. Im geschmolzenen Zustand wird das Glas durch Blasen und Formen mit Werkzeugen geformt.

Verschmelzen
Glass Fusing ist der Prozess des Schneidens von flachen Glasscheiben, Zusammenfügen und Verkleben in einem Ofen. Diese flachen Platten oder Fliesen können dann in Formen “eingesackt” werden, um Platten oder Schalen zu erzeugen.

Solid Sculpting beinhaltet das Formen von geschmolzenem Glas am Ende eines langen Metallstabes, jedoch gibt es keine hohle Blase im Inneren. Glasbearbeitungswerkzeuge, Hitze und Schwerkraft werden verwendet, um die endgültige Form zu erreichen.

Sandcasting
Sandcasting ist der Prozess des Pressens von Formen zu Sand, um eine Form zu erzeugen. Diese Form wird dann unter Verwendung einer Pfanne mit geschmolzenem Glas gefüllt.

Kaltes Arbeiten
Die Kaltbearbeitung erfolgt mit verschiedenen Werkzeugen, um Glas bei Raumtemperatur zu schneiden, zu schleifen, zu schnitzen und zu polieren. Erwünschte Oberflächendesigns und Texturen können durch diesen Prozess erreicht werden.

Kilncasting
Brenngießen ist der Prozess der Schaffung einer Form aus Gips und Kieselsäure. Diese Form wird dann mit Glas gefüllt und in einem Ofen gebrannt.

Chrysler Museum der Kunst, Norfolk, Vereinigte Staaten

Das Chrysler Museum of Art ist eines von Amerikas bedeutendsten mittelgroßen Kunstmuseen mit einer landesweit anerkannten Sammlung von mehr als 30.000 Objekten, darunter eine der großen Glassammlungen in Amerika. Der Kern der Chrysler-Kollektion stammt von Walter P. Chrysler, Jr., einem begeisterten Kunstsammler, der dem Museum Tausende von Objekten aus seiner Privatsammlung schenkte. In den Jahren seit Chryslers Tod im Jahr 1988 hat das Museum seine Sammlung dramatisch erweitert und seine Verbindungen mit der Norfolk-Gemeinschaft erweitert. Das Museum, das 2014 erweitert wurde, um zusätzliche Galerieräume und Annehmlichkeiten für die Besucher hinzuzufügen, hat jetzt wachsende Sammlungen in vielen Bereichen. Der Chrysler bietet auch eine ehrgeizige Liste von Ausstellungen und Bildungsprogrammen und Veranstaltungen jede Saison.

Darüber hinaus verwaltet das Chrysler Museum of Art zwei historische Häuser in der Innenstadt von Norfolk: das Moses Myers House und das Willoughby-Baylor House sowie die Jean Outland Chrysler Library auf dem Campus der Old Dominion University.

Das Chrysler Museum of Art, eine Gedenkstätte, Norfolk, und sein Perry Glass Studio in der 745 Duke St., sind von Dienstag bis Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Historic Houses on East Freimaurer-Straße sind offene Wochenenden. Der allgemeine Eintritt ist an allen Orten kostenlos.